ANZEIGE

Photokina 2020: Messe im Wandel

Die nächste Photokina findet ohne Nikon, Olympus und Leica statt

Die Geschäfte mit Digitalkameras und Kamerazubehör sind zuletzt deutlich härter geworden. Stetig zurückgehende Verkaufszahlen haben die Umsätze und Gewinne vieler Unternehmen sinken lassen. Spätestens jetzt ist der Umbruch im Markt auch bei der Photokina angekommen. Wie die Koelnmesse, der Veranstalter der Photokina mitteilt, werden bei der nächsten Leitmesse der Fotoindustrie gleich mehrere große Namen fehlen. Keine Stände werden in Köln unter anderen von Nikon, Olympus und Leica zu finden sein.

Nikon begründet den Verzicht folgendermaßen:
„Vor dem Hintergrund der zunehmenden Relevanz dezentraler Endkunden- und Händlerveranstaltungen sowie der stetig steigenden Digitalisierung in der Informationsbeschaffung, ist der neue jährliche Turnus der photokina für uns nicht nachvollziehbar. Unter diesen Vorzeichen sind wir mit dem Headquarter in Tokio und der Europazentrale in Amsterdam übereinstimmend zu dem Schluss gelangt, im Jahr 2020 von einer Teilnahme abzusehen. Über eine eventuelle Teilnahme in den Folgejahren werden wir situativ entscheiden.“

Ein Bild, das man bei der nächsten Photokina im Mai 2020 nicht sehen wird:

Olympus trägt mit dem Fernbleiben „dem anhaltenden Bedeutungsverlust der großen Branchenevents Rechnung“. Des Weiteren heißt es: „Die freiwerdenden Kapazitäten nutzen wir dafür, um Fotografie weiterhin für Menschen erlebbar zu machen. So werden wir auch 2020 wieder auf vielen Fotofestivals präsent sein, zum Beispiel auf der MUNDOLOGIA, beim Umweltfotofestival „horizonte“ in Zingst und auf dem Oberstdorfer Fotogipfel.“

Leica äußerst sich wie folgt zur Thematik:
„Die strategischen Überlegungen der Leica Camera AG und der Leica Camera Deutschland GmbH zur generellen Teilnahme an zukünftigen Messeveranstaltungen haben zu der Entscheidung geführt, dass ein Auftritt auf der photokina 2020 nicht geplant ist. Unsere strategische Hauptaufgabe für das nächste Jahr liegt in der weiteren Bekanntmachung und Belebung des Leitz-Parks Wetzlar, einem einzigartigen Erlebnis- und Inspirationsort, der die Markenwelt und die Faszination der Leica Fotografie mit allen Facetten erlebbar macht. Des Weiteren hatten wir bei eng angrenzenden Events in Deutschland schon unsere Zusage gegeben. Über eine etwaige Teilnahme an der photokina 2021 haben wir noch nicht entschieden, d.h. Leica pausiert nur“.

Dabei sein werden im Mai 2020 unter anderem Canon, Sony, Panasonic, Sigma, Tamron und Carl Zeiss. Auch GoPro, CEWE oder DJI haben sich angekündigt. An den bereits auf Hochtouren laufenden Eventplanungen für die nächste Photokina soll die neue Situation laut der Koelnmesse nichts ändern. Man befinde sich „in konkreten Gesprächen zu einer neuen Erlebnisfläche für Fotografie, die Akquise herausragender Speaker für die Bühnen ist in vollem Gange und auch an spezifischen Konzepten für Start-ups, Händler und Professionals wird gearbeitet“, so die Pressemitteilung weiter. Ob die Messe damit Erfolg haben wird, werden die Aussteller- und Besucherzahlen zeigen. 2018 kamen rund 180.000 Besucher, beteiligte Unternehmen gab es 812.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.