Poco X3 Pro und Poco F3 vorgestellt

Smartphones mit Quadkameras und 6,67 Zoll-Displays mit hoher Bildrate (120Hz)

Xiaomi hat zwei neue Geräte seiner Poco-Serie vorgestellt und will damit sowohl hinsichtlich der Leistung als auch des Preises überzeugen. Das neue gehobene Mittelklassemodell ist das Poco F3, eine Klasse darunter ist das Poco X3 Pro angesiedelt. Beide Smartphones sind mit einem 6,67 Zoll großen Full-HD+-Display (2.400 x 1.080 Pixel) mit einer Bildwiederholrate von 120Hz ausgestattet. Statt dem IPS-Modell des X3 Pro kommt beim F3 allerdings ein AMOLED-Display zum Einsatz. Dieses ist besonders hell (1.300 nits) und hat einen sehr hohen Kontrast (5 Millionen:1) zu bieten.

Die Kamera-Ausstattung umfasst jeweils vier Modelle auf der Rückseite, eine Kamera ist allerdings nur für Tiefeninformationen gedacht. Bei der Hauptkamera kommt der Sony IMX 582-Chip mit 48 Megapixel zum Einsatz. Der zur 1/2 Zoll Klasse gehörende Sensor wird mit einem 26mm-Objektiv (KB-Brennweite) mit einer Lichtstärke von F1,8 kombiniert.

Kameras besitzt das Poco X3 Pro vier an der Zahl:

Für Ultraweitwinkelaufnahmen steht ein F2,2-Objektiv mit 119 Grad Bildwinkel zur Verfügung, Bilder nimmt die Kamera mit acht Megapixel auf. Daneben hat das Poco F3 eine Telemakro-Kamera mit fünf Megapixel zu bieten. Diese erlaubt starke Vergrößerungen und kann Motive zwischen einem Abstand von 3cm bis 7cm scharfstellen. Die Makrokamera des X3 Pro besitzt zwei Millionen Bildpunkte.

Das Poco F3 hat unter anderem eine sehr hohe Rechenleistung zu bieten:

Videos nehmen beide Smartphones in 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde auf. In Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) schafft das F3 bis zu 960 Vollbilder pro Sekunde und das X3 Pro bis zu 120 Vollbilder pro Sekunde. Zu den angebotenen Videomodi gehören unter anderem Magic Zoom, Night Time-Lapse, Parallel World und Time Freeze.

Die Daten des Poco X3 auf einen Blick:

Das 215g schwere Poco X3 Pro ist mit einem Qualcomm Snapdragon 860 und 6GB oder 8GB Ram ausgerüstet, Festspeicher sind 128GB oder 256GB mit an Bord. Der 5.160mAh fassende Akku kann über USB-C (2.0) mit bis zu 33 Watt aufgeladen werden. Beim 196g schweren Poco F3 sind ein Qualcomm Snapdragon 870, 6GB oder 8GB RAM sowie 128GB oder 256GB Festspeicher verbaut. Das Aufladen des 4.520mAh-Akkus ist mit bis zu 33 Watt ebenso per USB-C (2.0) möglich. Zur weiteren Ausstattung gehören bei beiden Modellen Stereolautsprecher.

Beide Smartphones lassen sich vom 24. März bis 01. April 2021 zu einem speziellen Einführungspreis erwerben. Das Poco X3 Pro kostet dann 199,00 Euro statt 249,00 Euro (6GB + 128GB) bzw. 249,00 Euro statt 299,00 Euro (8GB + 256GB). Das Poco F3 lässt sich für 249,00 Euro statt 299,00 Euro (6GB +128GB) bzw. 349,00 Euro statt 399,00 Euro (8GB +256GB) erwerben. Farben gibt es jeweils drei zur Auswahl.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{