RAW-Konverter Darktable in Version 3.2 erschienen

Das Update bringt verschiedene neue Features und eine optimierte Oberfläche mit

Wer die RAW-Dateien seiner Kamera bearbeiten, sich aber nicht an einen großen Hersteller mit teurer Software-Lösung binden möchte, kann unter anderem zum Programm Darktable greifen. Dieses ist jetzt in der Version 3.2 erschienen, die einige Updates mit sich bringt. Abweichend vom bisherigen jährlichen Veröffentlichtungs-Rhythmus konnte das neue Update sogar einige Monate früher als geplant fertiggestellt werden.

Verbessert wurde bei Darktable 3.2 laut den Entwicklern unter anderem die Oberfläche des RAW-Konverters. Die bei der Version 3.0 eingeführten GUI wurde zwar beibehalten, verschiedene Optimierungen sollen aber für eine noch bessere Übersicht und einen höheren Bedienkomfort sorgen. Die Änderungen betreffen vor allem den Leuchttisch, hier sind unter anderem die neuen Optionen zur Überlagerung von Miniaturbildinformationen zu nennen. Diese erlauben die Anzeige der Aufnahmedetails auf verschiedene Art und Weise.

Neu sind bei Darktable 3.2 auch die dynamischen Schaltflächen. Abhängig von den Aktionen des Nutzers und den verwendeten Bildern lassen sich Schaltflächen anklicken oder sind gesperrt. Dadurch sollen unter anderem sinnlose Bedienaktionen verhindert werden. Verbesserungen haben zudem auch die Tooltip-Anzeige und die Bildvergleichslinie erfahren. Daneben hat der Metadaten-Editor zwei neue Felder („Notizen“ und „Version“) zu bieten und wurde die Arbeit mit Schlagworten optimiert. Neue und überarbeitete Bildbearbeitungsfilter können nach der Installation von Darktable 3.2 ebenso genutzt werden.

Darktable 3.2.(1) lässt sich auf der Entwickler-Webseite für eine Reihe unterschiedlicher Betriebssysteme kostenlos herunterladen.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{