Realme 8 Pro: 108 Megapixel für die Mittelklasse

Das Smartphone nutzt den Samsung HM2 mit 9-zu-1-Pixel Binning

Immer mehr Hersteller, die sich früher vor allem auf die asiatischen Märkte konzentriert haben, bieten ihre Geräte auch in Deutschland an. Dazu gehört auch Relame. Das Unternehmen hat mit dem 8 Pro ein Smartphone vorgestellt, dass preislich in der Mittelklasse angesiedelt ist und trotzdem eine Kamera mit 108 Megapixel zu bieten hat. Hier kommt der schon bei anderen Smartphones verwendete HM2-Chip von Samsung zum Einsatz.

Dieser gehört zur 1/1,52-Zoll-Klasse und fällt damit größer als viele andere Sensoren am Markt aus. Der Chip speichert Bilder mit 12.000 x 9.000 Pixel, durch das 9-zu-1 Pixel-Binning sollen die 0,7μm messenden Bildpunkte zu neunmal so großen Pixeln zusammengelegt werden. Die Auflösung sinkt in diesem Fall auf zwölf Megapixel, die Qualität der Aufnahmen soll bei wenig Licht jedoch deutlich besser ausfallen. Die hohe Auflösung des Sensors nutzt Realme für einen dreifachen Zoom, die Qualität wird zudem durch das Zusammenrechnen von acht Einzelbildern verbessert. Bei Motiven mit einem großen Dynamikumfang hilft Samsungs Smart ISO Technology die Situation optimal wiederzugeben. Die Fokussierung erfolgt per Phasen-AF, das 26mm-Objektiv der Hauptkamera besitzt eine Lichtstärke von F1,9.

Das Realme 8 Pro besitzt auf der Rückseite vier Kameras:

Die zweite Kamera des Realme 8 Pro übernimmt Ultraweitwinkelaufnahmen. Das Objektiv gibt einen Bildwinkel von 119 Grad wieder und verfügt über eine Blendenöffnung von F2,3. Beim Sensor soll es sich um ein acht Megapixel auflösendes Modell der 1/4-Zoll-Klasse handeln. Die dritte Kamera ist für Makroaufnahmen gedacht und speichert Fotos mit zwei Megapixel. Als Detail wird hier eine Aufnahmeentfernung von 4cm genannt. Die vierte Kamera unterstützt Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Als Aufnahmemodi hat das Realme 8 Pro einen Super Nightscape-Modus, einen AI Beauty-Modus oder auch einen Sternen-Modus zu bieten. Videos nimmt das Smartphone in 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) mit 30 Vollbildern pro Sekunde auf, in Full-HD (1.902 x 1.080 Pixel) sind es bis zu 480 Vollbilder pro Sekunde.

Das 6,4 Zoll messende Display nimmt einen Großteil der Vorderseite ein:

Beim SoC hat sich Realme für den Qualcomm Snapdragon 720G entschieden. Dieser besitzt acht Kerne und wird mit 6GB oder 8GB Arbeitsspeicher kombiniert. Der Festspeicher ist 128GB oder 256GB groß und lässt sich per microSD-Karte erweitern. Auf die Anzahl der SIM-Karten-Slots (2 x Nano) hat dies keinen Einfluss. Als Display kommt ein Super AMOLED-Panel mit 6,4 Zoll Diagonale und 2.400 x 1.080 Pixel zum Einsatz. Der Fingerabdrucksensor befindet sich wie die Frontkamera im Display, ersterer soll das schnelle Entsperren ermöglichen. Beim Akku handelt es sich um ein Modell mit 4.500mAh, aufladen lässt sich dieser per 50 Watt SuperDart-Charge-Netzteil in nur 47 Minuten.

Erwerben kann man das 161 x 74 x 8,1mm messende und 176g schwere Realme 8 Pro in der Version mit 8GB RAM und 128GB Speicher aktuell für einen Preis von 279,00 Euro. Ab dem 31. März wird der Preis auf 299,00 Euro angehoben.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{