Ricoh präsentiert eine aktualisierte Roadmap für das K-Bajonett

Neben dem HD Pentax-D FA* 85mm F1,4 SDM AW sind noch vier weitere Objektive in Planung

Ricoh hat eine neue Objektiv-Roadmap für seine Spiegelreflexkameras mit K-Bajonett herausgegeben. Auf dieser sind aktuell fünf Objektive zu finden, die 2020 oder in den folgenden Jahren auf den Markt gebracht werden sollen. Genaue Daten sind bislang nur vom HD Pentax-D FA* 85mm F1,4 SDM AW bekannt, dieses wurde vor kurzem offiziell mit einer Reihe von technischen Daten vorgestellt.

Drei der vier neuen Objektive gehören zur D-FA-Serie, sie werden also Bildwandler in Vollformatgröße ausleuchten. Zum einen wird es sich um eine Festbrennweite mit hoher Lichtstärke und kurzer Brennweite handeln. Als Ergänzung zum D FA 85mm F1.4* und dem D FA 50mm F1,4* könnte beispielsweise ein D FA* 35mm F1,4 erscheinen. Eine konkrete Brennweite gibt Pentax allerdings nicht an, Objektive mit 24mm oder 28mm wären also ebenso realistisch.

Die gesamte K-Bajonett-Roadmap:

Das zweite Objektiv mit kurzer Brennweite ist ein Ultraweitwinkel. Dessen Brennweite dürfte bei rund 20mm liegen, zur Lichtstärke macht Ricoh keine Angaben. Es wären also beispielsweise F2,8 oder F4 denkbar. Des weiteren plant Ricoh die Entwicklung von zwei Zoomobjektiven. Eines davon ist für APS-C-Kameras gedacht, das andere für Vollformatkameras. Vom DA-Objektiv für APS-C-Kameras wird ein Brennweitenbereich von etwa 16 bis 50mm abgedeckt werden, hierbei könnte es sich daher um ein Nachfolgemodell des SMC Pentax-DA 16-50mm F2,8 SDM handeln. Das Vollformat-Objektiv dürfte rund 70 bis 300mm Brennweite besitzen, damit wäre es ein klassisches variables Teleobjektiv.

Wie üblich behält sich Ricoh auch bei der neuen Roadmap vor, dass Daten ohne weitere Ankündigungen geändert werden können.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{