ANZEIGE

Sigma kündigt fünf neue Objektive an

Vier Modelle für Kameras mit Vollformatsensoren, eines für spiegellose APS-C- oder MFT-Kameras

Update: 08.11.2018; 8.00 Uhr: Sigma hat jetzt Preise für drei der zur Photokina 2018 vorgestellten Objektive genannt. Das Sigma 40mm F1,4 DG HSM Art wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.229 Euro erhältlich sein, das Sigma 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports für 1.899 Euro und das Sigma 56mm F1,4 DC DN Contemporary für 429 Euro. Das Sigma 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports ist bereits jetzt erhältlich, die anderen beiden Objektive sollen noch im November 2018 (E-Mount-Version des Sigma 40mm F1,4 DG HSM Art ab Januar 2019) erworben werden können.

26.09.2018; 01.20 Uhr: Sigma baut seinen Objektivpark wieder einmal deutlich aus und stellt zur Photokina 2018 fünf neue Objektive vor. Vier sind für Vollformatsensoren gedacht, zwei davon können an Spiegelreflex- sowie spiegellosen Systemkameras genutzt werden. Zwei weitere werden nur für DSLRs angeboten. Zudem wurde eine Festbrennweite präsentiert, mit der die Serie an Objektiven für spiegellose Systemkameras mit APS-C- oder MFT-Sensor erweitert wird.

Das Sigma 28mm F1,4 DG HSM Art sowie das Sigma 40mm F1,4 DG HSM Art bietet der Hersteller für Kameras mit Canon EF-, Nikon F-, Sigma SA- sowie Sony E-Bajonett an. Die beiden Objektive der Art-Serie ergänzen das bereits stattliche Angebot an Objektiven mit einer Lichtstärke von F1,4. Beim Sigma 28mm F1,4 DG HSM Art handelt es sich mit 28mm Brennweite um ein Weitwinkelobjektiv, beim Einsatz an APS-C-Kameras ergeben sich etwa 42mm KB-Brennweite.

Der optische Aufbau besteht aus 17 Linsen in zwölf Gruppen, dazu gehören unter anderem zwei FLD- und drei SLD-Linsen. Als Fokusmotor wird ein HSM-Antrieb verwendet, an der Naheinstellgrenze von 28cm erreicht die Festbrennweite einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:5,4. Das 8,3 x 10,8cm große Objektiv besitzt ein 77mm messendes Filtergewinde.

Das Sigma 40mm F1,4 DG HSM Art:

Das neue Sigma 40mm F1,4 DG HSM Art reiht sich zwischen dem Sigma 35mm F1,4 DG HSM Art und dem Sigma 50mm F1,4 DG HSM Art ein. Wer das Objektiv an APS-C-Kameras einsetzt, erhält rund 60mm KB-Brennweite. Die optische Konstruktion besteht aus 16 Linsen in zwölf Gruppen, drei FLD- und drei SLD-Gläser korrigieren Abbildungsfehler. Auch hier kommt ein HSM-Fokusmotor zum Einsatz. Scharfstellen kann man ab 40cm Abstand vom Sensor, daraus resultiert ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:6,5. Das 8,8 x 13,1cm messende Objektiv bringt 1.200g auf die Waage und verfügt über ein 82mm großes Frontgewinde.

Das Sigma 70-200mm F2,8 DG OS HSM Sports:

Mit dem 70-200mm F2,8 DG OS HSM Sports und dem 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports wurden zwei Objektive angekündigt, die sich an Spiegelreflexkameras mit Bildwandlern in Vollformatgröße verwenden lassen. Diese werden (zumindest vorerst) aber nicht für spiegellose Systemkameras von Sony erhältlich sein. Das Sigma 70-200mm F2,8 DG OS HSM Sports (9,4 x 20,3cm; 1.805g) ergänzt das Portfolio um ein lichtstarkes Telezoom mit einer durchgängigen Blendenöffnung von F2,8, an APS-C-Kameras deckt das Objektiv rund 105 bis 300mm KB-Brennweite ab. Gefertigt wird das Zoom aus 24 Linsen in 22 Gruppen, neben einer SLD-Linse kommen gleich neun FLD-Linsen zum Einsatz. Das Sigma 70-200mm F2,8 DG OS HSM Sports ist mit einem HSM-Fokusmotor und einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, an der Naheinstellgrenze von 120cm gibt Sigma einen größten Abbildungsmaßstab von 1:4,8 an.

Das Sigma 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports:

Als Nachfolgemodell des 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM hat Sigma das 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports angekündigt. Das 10-fach-Zoom bietet Brennweiten vom leichten Tele- bis zum Supertelebereich, an APS-C-Kameras mit kleinerem Bildwandler sind es circa 90 bis 900mm (KB-äquivalent). Beim optischen Aufbau hat sich Sigma für 25 Linsen in 19 Gruppen entschieden, dazu gehören unter anderem drei FLD-Linsen und ein SLD-Element.

Die Naheinstellgrenze des Zooms beträgt abhängig von der Brennweite zwischen 60cm und 260cm, der maximale Abbildungsmaßstab von 1:3,3 wird bei 200mm erreicht. Für die automatische Fokussierung ist ein HSM-Antrieb zuständig, gegen Verwacklungen hilft ein optischer Bildstabilisator mit bis zu vier Stufen Kompensationsleistung. Wer optische Filter nutzen möchte, kann diese in ein 105mm großes Frontgewinde schrauben. Das 12,0 x 26,9cm große Sigma 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM bringt 2.700g auf die Waage.

Das Sigma 56mm F1,4 DC DN Contemporary:

Das Sigma 56mm F1,4 DC DN Contemporary kann lediglich an Kameras mit Sony-E- und Micro-Four-Thirds-Bajonett verwendet werden. Dieses mit F1,4 sehr lichtstark ausfallende Objektiv verhält sich an DSLMs von Sony wie ein KB-Objektiv mit 84mm Brennweite an einer Vollformatkamera, an MFT-Kameras wären es 112mm Brennweite. Zur optischen Konstruktion mit zehn Linsen in sechs Gruppen zählt ein SLD-Element. Scharfstellen lässt sich mit dem Sigma 56mm F1,4 DC DN Contemporary ab 50cm Abstand vom Motiv, der größte Abbildungsmaßstab liegt bei 1:7,4. Wer beim Einsatz der 6,7 x 6,0cm großen und 280g schweren Optik Filter verwenden möchte, findet ein 55mm großes Frontgewinde vor.

Wann und für welchen Preis die Objektive im Fachhandel verfügbar sein werden, steht noch nicht fest.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.