ANZEIGE

Sigma präsentiert den „Bokeh-Meister“ 105mm F1,4 DG HSM Art

Besonders lichtstarke Festbrennweite für Vollformatkameras

Sigma baut seine Art-Objektivserie ein weiteres Mal aus und stellt das als „Bokeh-Meister“ bezeichnete 105mm F1,4 DG HSM Art vor. Dieses besitzt trotz einer Brennweite von 105mm eine Lichtstärke von F1,4, wodurch Motive besonders gut freigestellt werden können. Damit die Hinter- oder Vordergrundunschärfe auch bei geschlossener Blende (bis zu F16) harmonisch ausfällt, besitzt die Festbrennweite eine Blende aus neun Lamellen.

Das Sigma 105mm F1,4 DG HSM Art wird für Kameras mit Canon EF-, Nikon F-, Sigma SA- sowie Sony-E-Bajonett angeboten und leuchtet Vollformatsensoren aus. An APS-C-Kameras ergeben sich umgerechnet etwa 158mm (von der genauen Sensorgröße abhängig).

Bei der optischen Konstruktion verwendet Sigma 17 Linsen in zwölf Gruppen, neben drei FLD- und zwei SLD- kommt auch eine asphärische Linse zum Einsatz. Die Spezialgläser sollen neben einer hohen Bildschärfe für eine minimale Anzahl an chromatischen Aberrationen sorgen. Zur automatischen Fokussierung wird ein schneller und leiser Hyper Sonic Motor (HSM) genutzt, an der Naheinstellgrenze von 100cm erreicht das Objektiv einen größten Abbildungsmaßstab von 1:8,3. Für Filter verfügt das Sigma 105mm F1,4 DG HSM Art über ein 105mm-Gewinde.

Das 105mm F1,4 DG HSM Art im Einsatz an einer DSLM von Sigma:

Das rund 11,6 x 13,2cm große und 1.645g schwere Objektiv wurde zum Schutz vor Staub und Spritzwasser mit Abdichtungen ausgestattet, die Frontlinse ist mit einer wasser- und ölabweisenden Vergütung versehen. Zur Entlastung des Bajonetts besitzt das Sigma 105mm F1,4 DG HSM Art eine abnehmbare, Arca-Swiss-kompatible Stativschelle. Zu der Verfügbarkeit und dem Preis der Festbrennweite hat Sigma bislang noch keine Angaben gemacht.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Vielen Dank für diesen Artikel! ...

Vielen Dank für diesen Artikel! Ich muss ja gestehen, dass ich ein großer Fan von Schärfentiefe bin und von daher finde ich es gut, dass Sigma ein neues 105 mm mit Blende f1.4 auf den Markt bringt. Bereits das f2.8 war meines Erachtens interessant, aber nun gibt es dann endlich auch eine Art-Version und gleich mit der größeren Blende. Insofern finde ich auch, dass das Gewicht irgendwie gerechtfertigt ist.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.