Sigma stellt das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS Sports vor

Supertelezoom für spiegellose Vollformat-DSLMs mit Sony E- oder L-Bajonett

Sigma vergrößert sein Angebot an Objektiven für spiegellose Systemkameras um das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS. Das Supertelezoom wird mit L- und Sony E-Bajonett angeboten und lässt sich an Kameras mit Sensoren bis zur Vollformatgröße verwenden. An DSLMs mit APS-C-Sensoren entspricht der Brennweitenbereich einem 225 bis 900mm-Objektiv. Beim Zoomen nimmt die Brennweite von F5 auf bis zu F6,3 ab, als kleinste Blendenwerte sind F22 bis F29 einstellbar. Neun Blendenlamellen sollen für eine runde Öffnung sorgen.

Im Vergleich zum schon länger erhältlichen Modell für Spiegelreflexkameras, dem Sigma 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM Sports, hat Sigma bei seinem neuen Objektiv einige Verbesserungen vorgenommen. Dazu gehört unter anderem ein neuer optischer Aufbau. Dieser besteht aus 25 Linsen in 15 Gruppen, er umfasst unter anderem vier FLD- und zwei SLD-Linsen. Dadurch werden Abbildungsfehler wie chromatische Aberrationen reduziert und die Detailschärfe erhöht. Vor allem bei der längsten Brennweite von 600mm soll das Sigma 150-600mm F5-6,3 DG DN OS Sports die Qualität einer Festbrennweite erreichen.

Beim optischen Aufbau hat sich Sigma für 25 Elemente in 15 Gruppen entschieden:

Für das Scharfstellen ist beim neuen Supertelezoom ein Schrittmotor zuständig. Dieser soll nicht nur  leise arbeiten, sondern dank eines magnetischen Sensors auch bei der höchsten Fokussiergeschwindigkeit präzise funktionieren. Der kürzeste Aufnahmeabstand des Sigma 150-600mm F5-6,3 DG DN OS Sports liegt bei 58cm, erreicht wird dieser bei 150mm Brennweite. Hier lässt sich ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:2,9 erzielen. Am Teleende muss man sich mindestens 280cm vom Motiv entfernt befinden. Bei Aufnahmen aus der Hand sorgt ein optischer Bildstabilisator für ein verwacklungsarmes Sucherbild und deutlich längere Belichtungszeiten (bis zu 4 EV laut Sigma).

Das 150-600mm F5-6,3 DG DN OS im Vergleich zu den DSLR-Pendants:

Das Gehäuse des 150-600mm F5-6,3 DG DN OS Sports hat Sigma deutlich kleiner und leichter als bei der DSLR-Version konstruiert. Es misst 10,9 x 26,3cm und bringt 2.100g auf die Waage. Da es sich um ein Modell der Sports-Serie handelt, muss jedoch nicht auf ein besonders robustes Gehäuse verzichtet werden. Dieses wurde gegen das Eindringen von Staub und Spritzwasser abgedichtet, die Vergütung der Frontlinse lässt zudem Wasser und Öl abperlen.

Zahlreiche Bedienelemente sollen beim 150-600mm F5-6,3 DG DN OS den Aufnahmekomfort erhöhen. Dazu gehören eine AF-L-Taste, ein Schalter mit drei Stellungen für den Zoomring (Smooth, tight und lock), ein Focus Limiter, ein AF/MF-Schalter, ein OS-Schalter und ein Custom Mode Switch für weitere Optionen. Beim Einsatz auf einem Stativ lässt sich das Bajonett durch das Verwenden der fest montierten Stativschelle entlasten, den Arca-Swiss-kompatiblen Stativfuss kann man abnehmen. Für Filter steht ein 95mm großes Frontgewinde zu Verfügung.

Über mehrere Tasten und Schalter lassen sich Einstellungen vornehmen:

Das Sigma 150-600mm F5-6,3 DG DN OS lässt sich ab Ende August 2021 für einen Preis von 1.399,00 Euro (UVP) im Fachhandel erwerben. Wer noch längere Brennweiten benötigt, kann bei der Version mit L-Bajonett die Telekonverter TC-1411 und TC-2011 nutzen.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{