ANZEIGE

Sony präsentiert das FE 35mm F1,8

Lang erwartete Reportage-Festbrennweite für Alpha-DSLMs

Sony hat mit dem FE 35mm F1,8 (SEL-3518F) ein neues Objektiv mit Reportage-Brennweite für seine spiegellosen Systemkameras mit Vollformatsensor vorgestellt. Das Objektiv gehört weder zur G- noch zur GM-Serie, die optische Qualität soll aber trotzdem nicht auf der Strecke bleiben. Dafür sorgen elf Linsen in neun Gruppen, bei einem Element handelt es sich um eine asphärische Linse. Wer das Objektiv an einer Kamera mit APS-C-Sensor einsetzt, erhält eine kleinbildäquivalente Brennweite von etwa 53mm.

Die größte Blendenöffnung von F1,8 erlaubt das Freistellen des Motivs, als kleinste Blende sind F22 wählbar. Damit der Hintergrund auch bei geschlossener Blende ansprechend dargestellt wird, sollen neun Blendenlamellen für eine kreisrunde Blendenöffnung sorgen. Zum Fokusmotor macht Sony keine genaueren Angaben, das Objektiv soll allerdings leise und präzise scharfstellen.

Die Naheinstellgrenze des Sony FE 35mm F1,8 liegt bei 22cm, daraus ergibt sich ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:4,2. Als Bedienelemente stehen am Objektiv ein Fokusring mit linearer Fokuseinstellung, eine individuell belegbare Fn-Taste und ein AF/MF-Schalter zur Verfügung.

Das FE 35mm F1,8 von Sony eignet sich sowohl für Vollformat- als auch APS-C-Kameras:

Das 6,5 x 7,3cm große und 280g schwere Gehäuse des Sony FE 35mm F1,8 wird aus Metall gefertigt, das Design bezeichnet Sony als staub- und spritzwasserresistent. Wer Filter einsetzen möchte, kann diese in einem 55mm großen Gewinde einschrauben.

Ab August 2019 lässt sich das Sony FE 35mm F1,8 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 699,00 Euro im Fachhandel erwerben.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.