ANZEIGE

Panasonic Lumix DMC-LX7 Testbericht

1/1,7" CMOS-Sensor, sehr lichtstarkes 3,8x Zoom (24-90mm; F1,4-2,3), 3,0" LCD (920.000 Subpixel)

Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Update 12.09.2012, 10:20 Uhr: In unseren Produktfotos zur Panasonic Lumix DMC-LX7 finden Sie nun unter anderem auch neun Vergleichsbilder der LX7 zum Vorgängermodell, der LX5. Dabei erhält man einen guten Eindruck des Größenunterschieds dieser beiden Modelle.

10.09.2012, 9:15 Uhr: Der Lichtriese in Aktion – so könnte man den Test der Panasonic Lumix DMC-LX7 (Datenblatt) beschreiben. Panasonic verbaut bei der Lumix DMC-LX7 ein Objektiv, das sich vor allem durch eine außerordentlich hohe Lichtstärke auszeichnet. Das Leica DC Vario-Summilux besitzt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 24 bis 90 Millimeter und eine Offenblende von F1,4 (Weitwinkel) bis F2,3 (Tele).

Dadurch ist die Panasonic Lumix DMC-LX7 vielen anderen Digitalkameras um eine bis zwei Blendenstufen überlegen und kommt auch bei weniger Licht mit niedrigeren ISO-Empfindlichkeiten aus. Aber auch bei den restlichen Daten muss sich die Panasonic Lumix DMC-LX7 (Technik) nicht verstecken: Der 1/1,7 Zoll große CMOS-Sensor löst 10,0 Megapixel auf, seine Empfindlichkeit kann zwischen ISO 80 und ISO 12.800 eingestellt werden.

Die Bildkontrolle ist über das 3,0 Zoll große Display mit 920.000 Subpixel möglich, alternativ kann auch ein optionaler Aufstecksucher verwendet werden. Videos zeichnet die Panasonic Lumix DMC-LX7 in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 50 Vollbildern pro Sekunde im AVCHD-Format auf.

Egal ob vollautomatisch oder manuell, die Panasonic Lumix DMC-LX7 lässt nichts vermissen. Neben der intelligenten Automatik besitzt die Panasonic Lumix DMC-LX7 (Produktfotos) verschiedene Szenen-Modi, einige Kreativ-Filter, zwei frei konfigurierbare Programm-Modi sowie zwei Halbautomatiken (Blenden- und Zeitvorwahl). Ein manueller Belichtungs-Modus ist natürlich ebenso vorhanden.

Wie die Kamera in der Theorie und in der Praxis abschneidet, erfahren Sie im dkamera Testbericht zur Panasonic Lumix DMC-LX7 .

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.