ANZEIGE

Update: Adobe Lightroom Classic CC 7.2 und Camera RAW 10.2

Geschwindigkeits- und Funktionsoptimierungen sowie verbesserte Kamera-Unterstützung

Adobe hat mit Lightroom Classic CC 7.2 eine neue Version seines RAW-Bearbeitungsprogramms vorgestellt, das mit einer Reihe von Verbesserungen aufwarten kann. Zum einen werden „erhebliche Fortschritte bei der Optimierung der CPU- und Speichernutzung“ genannt. Diese sollen bei Computern mit mindestens 12GB Arbeitsspeicher sowie mehreren Prozessorkernen unter anderem für einen schnelleren Import, eine schnellere Preview-Erstellung, einen schnelleren Durchlauf von Bildern in der Lupen-Ansicht sowie eine schnellere Wiedergabe von Anpassungen im Entwickeln-Modus sorgen.

Des Weiteren gibt Adobe an, dass auch HDR-Bilder und Panoramen schneller zusammengesetzt werden und das Exportieren schneller möglich sein soll. Für die Zukunft verspricht Adobe weitere Performance-Verbesserungen.

Zu den neuen Funktionen von Adobe Lightroom Classic CC 7.2 zählen die Möglichkeiten, Ordner über die Texteingabe zu suchen, Ordner nach Favoriten zu filtern und Sammlungen direkt aus Ordnern zu erstellen. Darüber hinaus erlaubt das Update das Erstellen einer Sammlung aus allen Bildern eines Ortes, und es gibt den neuen Bibliotheksfilter „bearbeitet“ bzw. „unbearbeitet“.

Zu den neu unterstützten Modellen gehört unter anderem die FujiFilm X-H1:

Zu den neu von Adobe Lightroom Classic CC 7.2 und Camera RAW 10.2 unterstützten Kameramodellen zählen die FujiFilm X-A5, FujiFilm X-A20 (nicht in Deutschland erschienen), FujiFilm X-H1, Olympus PEN E-PL9, Panasonic Lumix DC-GF10 (nicht in Deutschland erschienen) und Panasonic Lumix DC-GH5s. Objektivprofile erhalten durch das Update unter anderem das Canon EF 85mm F1.4 IS USM, das Leica Noctilux-M 75mm F1.2 asph., das Sony E 18-135mm F3.5-5.6 OSS sowie das Tamron 100-400mm F4.5-6.3 Di VC USD.

Adobe Lightroom Classic CC 7.2 und Camera RAW 10.2 lassen sich über die Update-Funktion der Creative-Cloud beziehen, Camera RAW 10.2 wird nur für Adobe Photoshop CC angeboten. Für Besitzer älterer Photoshop-Versionen steht der DNG-Konverter in der Version 10.2 zur Verfügung. Damit lassen sich die RAW-Dateien neuer Kameras in das DNG-Format umwandeln, mit dem auch ältere Photoshop- und Lightroom-Versionen umgehen können.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.