Weitere Details zur EOS R5 und EOS R6

Canon informiert über die möglichen Aufnahmezeiten bei Videos

Die Liste der unterschiedlichen Auflösungen und Bildraten der neuen spiegellosen Systemkameras von Canon ist lang. Während die bisher erhältlichen DSLMs des japanischen Herstellers maximal 30 Vollbilder pro Sekunde in 4K aufnehmen konnten, haben die Canon EOS R5 und Canon EOS R6 neue Benchmarks gesetzt. Da bei Videos große Datenmengen erzeugt und viele Pixel sehr oft ausgelesen werden müssen, gehen Videoaufnahmen mit einem hohen Stromverbrauch und einer ebenso hohen Wärmeabgabe einher. Vor allem letztere limitiert die Aufnahmelänge einer Kamera. Canon hat nun detaillierte Informationen zu diesem Thema veröffentlicht.

Für die Canon EOS R5 gilt:
Bei Aufnahmen in 8K-Auflösung (8.192 x 4.320 Pixel oder 7.680 x 4.320 Pixel) sind im RAW-Format oder mit herkömmlicher Kompression 20 Minuten am Stück möglich. Bei 4K-Videos mit 120 Vollbildern pro Sekunde sollen sich Videos für eine Dauer von 15 Minuten speichern lassen, bei Aufnahmen mit 60 Vollbildern pro Sekunde sind es abhängig von den weiteren Einstellungen 35 Minuten (volle Sensorbreite, aber kein Oversampling) oder 25 Minuten (Oversampling mit APS-C-Crop). Bei 30 Vollbildern pro Sekunde gibt es bei voller Sensorbreite (jedoch ohne Oversampling) kein Aufnahmelimit, beim Oversampling mit allen Pixeln sind es 30 Minuten. Mit APS-C-Crop und Oversampling soll wieder keine Grenze bestehen.

Die Canon EOS R6 speichert Videos in 4K mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde:

Für die Canon EOS R6 gilt:
Bei 4K-Aufnahmen mit 60 Vollbildern pro Sekunde lassen sich mit Oversampling und nahezu voller Sensorbreite 30 Minuten lange Videos am Stück speichern, bei Aufnahmen mit APS-C-Crop sind es bis zu 35 Minuten Länge. Bis zu 40 Minuten werden bei 30 Vollbildern pro Sekunde mit Oversampling und voller Sensorbreite erreicht.

Alle Angaben beziehen sich auf die theoretische Dauer bis das Temperatur-Limit bei einer Umgebungstemperatur von 23 Grad Celsius erreicht wird. Gut zu wissen: Beide Kameras unterstützen aus zollrechtlichen Gründen keine Aufnahmen länger als 29 Minuten und 59 Sekunden am Stück, die Aufnahme lässt sich danach aber sofort wieder beginnen.

Links zum Artikel:

 
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Hausaufgaben nicht gemacht? Die beiden ...

Hausaufgaben nicht gemacht?
Die beiden schon.
Panasonic Lumix S1
Panasonic Lumix S1H
Keine Laufzeitbeschränkung und kein Überhitzungsproblem bei Video.

An Deinen Hausaufgaben mangelt es ...

An Deinen Hausaufgaben mangelt es aber auch etwas. Überhitzt die S1/S1H bei 8K Videoaufzeichnung? Nein, sicherlich nicht, weil diese Kameras diese Funktionalität gar nicht bieten...

Lieber eine S1H mit 6K/4K/keinen ...

Lieber eine S1H mit 6K/4K/keinen Hitzeproblemen/keine Laufzeitbeschränkung in der Hand, als eine überhitzte R5 auf dem Dach, die sich vielleicht erst wieder nach 2 Stunden für 7Min 8K bewegen lässt.

Sorry, ich möchte hier keine ...

Sorry, ich möchte hier keine Gefühle verletzen, aber das klingt nach tief sitzendem Frust (Kauffehlentscheidung?) oder Neid...

A ha, und in welchem ...

A ha,
und in welchem Teil der Hausaufgaben spielen Videos in 8k eine Rolle?
Das ist ein Gag der PR-Abteilung, kein brauchbares Feature.

Nachsitzen und nochmal üben.

Das hat man bei 4K ...

Das hat man bei 4K auch gesagt, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Früher oder später - in diesem Fall klar später - wird 8K sicherlich kaum noch wegzudenken sein. Canon hat hier einfach die Vorreiterrolle eingenommen trotz widriger Umstände wie Hitzeentwicklung. Canon war mal bei den Videofunktionen brutal hinten dran, draus haben die offensichtlich gelernt. In dieser Zeit sind ihnen viele User abgewandert.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.