ANZEIGE

Ministativ

 

Hama Ministativ:

Das zum Preis von rund 7 Euro erhältliche Ministativ aus dem Hause Hama bietet eine hohe Verarbeitungsqualität. Die drei Füße haben eine Anti-Rutsch-Gummibeschichtung und sind zwar nicht frei biegsam, erfüllen dennoch ihren Zweck gut. Das Stativ hält unsere Testkameras gut, vorausgesetzt ein ebener Untergrund ist vorhanden. In den Bildern sehen Sie auch den Einsatz des Statives auf einem felsartigen Stein. Bei einer solchen Anwendung muss jedoch sehr darauf geachtet werden, dass die Kamera nicht umkippt oder herunterfällt. Kameras bis 750g Gewicht bringt das Ministativ genug Standfestigkeit entgegen - sofern das Ministativ auf dem Boden oder einer stabilen Unterlage steht. Leider besitzt das Ministativ von Hama keine "Kameraplatte", die Kamera muss also für jede Anwendung auf das Stativ geschraubt werden. Auch eine Verriegelung sucht man vergebens. Die Kamera ist nur so fest auf dem Stativ, wie diese aufgeschraubt wurde. Mit der Zeit lockert sich die Kamera manchmal bei der Anwendung völlig unbeabsichtigt. Unser Fazit zum Ministativ: ein sehr günstiger kleiner Reisebegleiter der durchaus seine Daseinsberechtigung hat.

Es folgen die dkamera.de Eindrücke des Ministativs:

Das Hama Ministativ kaufen: