Einleitung Technik

GoPro Hero3 Black Edition Die Kamera Bildqualität Bildstabilisator Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Mit der GoPro Hero3 Black Edition (Datenblatt) bietet GoPro neben der White Edition und Silver Edition drei Mini-Actionkameras an. Die Black Edition ist dabei das Spitzenmodell, das sich unter anderem durch die höchste Bild- sowie Videoauflösung von den anderen Modellen abhebt. Ein großer Teil des 5,8 x 4,1 x 2,9cm großen Kameragehäuses besteht aus geriffeltem Kunststoff, die Kamera selbst ist kaum größer als eine Streichholzschachtel (siehe Bilder unten). Auf der Vorderseite der GoPro Hero3 Black Edition liegt natürlich das Objektiv, daneben befinden sich zwei Status-LEDs und das monochrome Mini-Display.

Gestartet wird die Actionkamera mit einem langen Drücken auf die "Mode"-Taste. Danach wird ebenfalls über die "Mode"-Taste das gewünschte Programm ausgewählt. Hier kann zwischen der Video- und Fotoaufnahme oder auch dem Serienbild- und dem Zeitraffermodus gewählt werden. Zudem lassen sich weitere Einstellungen über das "Settings"-Menü verändern. Alle Einstellungen müssen dabei einzig und allein über die "Mode"-Taste und den Auslöser vorgenommen werden, was nicht wirklich praktisch ist.

Im "Settings"-Menü können unter anderem die Bildgröße, die Bildrate der Videos und – sofern möglich – der Blickwinkel eingestellt werden. Hier stehen als Blickwinkel „Wide“ und - je nach Auflösung - „Medium“ sowie „Narrow“ zur Wahl. Im Fotomodus lassen sich die Auflösung und ebenfalls der Blickwinkel wählen, zudem kann auch die Anzahl der Aufnahmen im Serienbildmodus festgelegt werden. Ausgeschaltet wird die Kamera wieder per langem Drücken.

Auf der rechten Seite der GoPro Hero3 Black Edition (Technik) befinden sich der Lautsprecher, das Mikrofon und der Schalter zum Aktivieren der WLAN-Verbindung. Links liegen hinter einer Abdeckung der USB- und der micro-HDMI-Port sowie der Slot für die microSD-Speicherkarte. Gleich fünf Status-LEDs geben dabei Auskunft, ob die Kamera unter anderem gerade aufnimmt (vier rote LEDs vorne, oben, unten und hinten) oder die WiFi-Verbindung (eine blaue LED vorne) aktiv ist. Der Lithium-Ionen Akku wird über die Rückseite der Kamera eingesetzt. Hier gibt es zudem eine Schnittstelle für das als Zubehör erhältliche Touchscreen, welches "LCD Touch BacPac" genannt wird. Zur Montage wird dieses auf der Kamerarückseite eingehängt und aufgesteckt. Danach kann die GoPro Hero3 Black Edition wieder angeschaltet werden und über das Touchdisplay lässt sich die Actionkamera dann deutlich komfortabler als über das Mini-Display auf der Vorderseite bedienen. Neben den bereits gezeigten Funktionen bietet das optionale Display auch die Möglichkeit zur Bild- und Videobetrachtung. Dafür ist außerdem eine eigene Taste an der Seite vorhanden. Ebenso stellt das "LCD Touch BacPac" einen Lautsprecher und einen Mikrofon-Eingang mit 3,5 Millimeter Klinkenstecker zur Verfügung.

Über WLAN kann die GoPro Hero3 Black Edition kabellos per serienmäßig mitgelieferter Fernbedienung oder via Mobil-Gerät gesteuert werden. Dazu muss der jeweilige Sender im Menü der Kamera ausgewählt werden. Danach ist die Fernsteuerung aktiv. Die mitgelieferte WLAN-Fernbedienung besitzt das gleiche monochrom Mini-Display wie die Kamera selbst und ebenfalls zwei Tasten zum Steuern. Die Konfiguration der Kamera mit dieser WLAN-Fernbedienung ist dann deutlich komfortabler, wenn die Kamera beispielsweise bereits an einem Fahrradhelm montiert ist. Noch wesentlich komfortabler ist die Bedienung aber erst per kostenloser GoPro-App. Nachdem beide Geräte verbunden wurden, erlaubt die App die Ansicht einer um ca. 2-3 Sekunden verzögerten Live-Preview, Videos sowie Bilder können aufgenommen werden, die Preview lässt sich ausschalten und alle Einstellungen lassen sich bequemer verändern.

Für Einsätze unter erschwerten Bedingungen liegt der GoPro Hero3 Black Edition serienmäßig ein wasser- und staubdichtes Outdoorgehäuse bei. Damit kann die Kamera auch bei Wind, Regen, Schnee oder zum Beispiel unter Wasser eingesetzt werden.

Produktabbildungen der GoPro Hero3 Black Edition

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der GoPro Hero3 Black Edition inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

Erwähnt werden sollte auch, das ...

Erwähnt werden sollte auch, das sich die Kamera im Menü auf "PAL" umschalten lässt - und sie somit folglich auch 50p bzw. 25p Aufnahmen zulässt welche in unseren Gefilden deutlich häufiger anzutreffen sind.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{