Geschwindigkeit

Geschwindigkeitsmessungen der Sony CyberShot DSC-T100:

Wir haben alle Tests mit der 2 GB SanDisk Extreme III Memory Stick Pro Duo Speicherkarte durchgeführt.

Bei den Tests gelten folgende spezielle Sony CyberShot DSC-T100 Einstellungen:
- Bildstabilisator (IS - Image Stabilizer) ist bei allen Tests auf "nur Aufnahme" konfiguriert (Bildstabilisator wird dadurch erst bei der Aufnahme ausgelöst und arbeitet in dieser Einstellung geringfügig besser).
- Gesichtserkennung ist aus
- Rotaugenreduzierung ist aus
- Digitalzoom ist aus

Allgemeingültige Einstellungen:
- Bilder werden immer in bestmöglicher Aufnahmeauflösung und Qualität aufgenommen
- Blitz ist immer ausgeschaltet (wenn nichts anderes angegeben)
- Rückblickfunktion ist immer ausgeschaltet
- Videos werden immer in bester Aufnahmeauflösung, Qualität und maximaler Bildzahl pro Sekunde aufgenommen
- Aufnahmen werden immer im jeweiligen Auto-Modus aufgenommen (wenn nichts anderes angegeben)
- Aufnahmen werden immer in Weitwinkel-Stellung durchgeführt (wenn nichts anderes angegeben)
- Die Tests werden immer in heller Umgebung durchgeführt
- Das Test-Motiv hat einen guten Kontrast
- Das AF-Hilfslicht ist wenn möglich abgeschaltet
- Jeder Test unterliegt einer max. Messungenauigkeit von +-0,1 Sekunde
- Geschwindigkeitsmessung wird immer drei mal durchgeführt und danach der Durchschnitt errechnet

Unsere Geschwindigkeitsmessungen:

 

Test Nr.

 

Aktion:

Speicherkarte:
(anklicken = vergrößern)

Geschwindigkeiten
in Sekunden:
1 Zeit von Foto zu Foto incl. Fokussierung, ohne Blitz (nicht Burst Modus) 1,50 Sekunden
2 Zeit von Foto zu Foto incl. Fokussierung, mit Blitz (nicht Burst Modus) 3,35 Sekunden
3 Burst*5 in bester Auflösung und Qualität ohne Blitz 0,54 Sekunden
4 Maximale Bildzahl hierbei begrenzt (wenn ja wie viele) nicht begrenzt
5 Burst*5 in bester Auflösung und Qualität mit Blitz nicht möglich
6 Maximale Bildzahl hierbei begrenzt (wenn ja wie viele) nicht möglich
7 Fokussierungszeit excl. Auslösezeit (Weitwinkel) 0,16 Sekunden
8 Fokussierungszeit excl. Auslösezeit (Tele) 0,21 Sekunden
9 Fokussierungszeit incl. Auslösezeit (Weitwinkel) 0,20 Sekunden
10 Fokussierungszeit incl. Auslösezeit (Tele) 0,25 Sekunden
11 Power off zu Power on excl. Fokussierung (Power Taste drücken - warten bis Kamera bereit) 1,96 Sekunden
12 Power off zu Power on incl. Fokussierung (Power Taste drücken - Auslöser halb durchdrücken - warten bis Fokussierung einrastet) 2,30 Sekunden
13 Power off zu Power on und sofortige Bildaufnahme mit korrekter Fokussierung (Zeit wird genommen, bis das Bild gespeichert ist - bis der Speicherindikator ausgeht) 3,80 Sekunden
14 Power off zu Power on und sofortiger Start einer Videoaufnahme (Zeit wird genommen bis die Videoaufnahme begonnen hat) 2,75 Sekunden
15 Power off zum Wiedergabemodus bis das erste Bild in voller Auflösung zu sehen ist 1,85 Sekunden
16 Wiedergabemodus Bild zu Bild in Vorauflösung*1 (Erstes Bild in voller Auflösung geladen - Zeit bis nächstes Bild in "Vorauflösung" angezeigt wird) 0,23 Sekunden
17 Wiedergabemodus Bild zu Bild in voller Auflösung (Erstes Bild in voller Auflösung geladen - Zeit bis nächstes Bild in voller Auflösung angezeigt wird) unter 0,80 Sekunden
18 Play Bild zu Bild in Vorauflösung* (25 Bilder durchlauf*2) 5,75 Sekunden
19 Play Bild zu Bild in voller Auflösung (25 Bilder durchlauf*3) 18,75 Sekunden
20 Power on (bereit im Programmmodus) Bildaufnahme incl. Fokussierung bis Bild gespeichert (Automodus mit Bildstabilisator) 1,60 Sekunden
21 Power on (bereit im Programmmodus) Bildaufnahme incl. Fokussierung bis Bild gespeichert (Manueller Modus ohne Bildstabilisator) 1,60 Sekunden
22 Zoom von max. Weitwinkel Bereich bis max. Tele Bereich 2,75 Sekunden
23 Zoom von max. Tele Bereich bis max. Weitwinkel Bereich 2,60 Sekunden
24 Anzeigedauer bis Miniaturbildansicht 3 x 3 Bilder erscheint unter 0,40 Sekunden
25 Lesetest Kamera: übertragen von 1,00 GB Daten von der Speicherkarte auf den PC (über USB Kamera-PC-Verbindung) 87 Sekunden
(11,8 MB/s)
26 Schreibtest Kamera: übertragen von 1,00 GB Daten vom PC auf die Speicherkarte (über USB Kamera-PC-Verbindung) 140 Sekunden
(7,3 MB/s)
27 Lesetest Kartenleser: übertragen von 1,00 GB Daten von der Speicherkarte auf den PC über externe USB Kartenleser-PC-Verbindung (Modell: PIXO MSR-PRO) 66 Sekunden
(15,5 MB/s)
28 Schreibtest Kartenleser: übertragen von 1,00 GB Daten vom PC auf die Speicherkarte über externe USB Kartenleser-PC-Verbindung (Modell: PIXO MSR-PRO) 73 Sekunden
(14,0 MB/s)
29 Kopieren eines maximal gefüllten internen Kameraspeicher auf den PC über das mitgelieferte USB Kabel*4 2,20 Sekunden
(14,2 MB/s)
30 Kopieren der gleichen Dateien des maximal gefüllten internen Kameraspeicher, jedoch wird diesmal genau die gleiche Datenmenge von der Speicherkarte über die Kamera aus auf den PC über das mitgelieferte USB Kabel kopiert (dient dem Vergleich der Geschwindigkeit von internem Speicher und Speicherkarte) 3,75 Sekunden
(8,3 MB/s)
Hinweise

*1 Wenn von Bild zu Bild gewechselt wird, erscheint eine Vorschau mit geringerer Auflösung, wir nennen diese "Vorauflösung"
*2 Weiterknopf bleibt gedrückt - Bilder werden in Maximalgeschwindigkeit angeschaut
*3 Weiterknopf wird manuell und betätigt sobald die volle Darstellungsauflösung erreicht ist
*4 Der Speicher wird durch fotografieren und Videoaufnahmen (zuletzt im kleinstmöglichen Format) soweit gefüllt bis auch in kleinster Aufnahmequalität - aufgrund des gefüllten internen Speichers - nichts mehr aufgenommen werden kann
*5 Im Burst Modus wird die Maximalzahl der am Stück möglichen Bilder (bis die Bildverarbeitung einsetzt) aufgenommen (jedoch höchstens 25 Bilder). Die genommene Zeit wird anschließend durch die Anzahl der Bilder geteilt. Sollten die Bilder in den internen Speicher geschrieben und nach der Serienbildaufnahme auf die Speicherkarte abgelegt werden müssen, so bedeutet der erste Wert die Gesamtaufnahmedauer mit Verarbeitung (incl. Verarbeitung). Zur Gegenüberstellung finden Sie als zweiten Wert die Zeit, die von Bildaufnahme zu Bildaufnahme vergeht - jedoch ohne Verarbeitungszeit (excl. Verarbeitung) - nach der abgeschlossenen Bildaufnahme findet dann noch die Verarbeitung statt.

(c) by dkamera.de

Geschwindigkeitstest-Fazit:

Die Kamera bietet eine sehr hohe Datenverarbeitungsgeschwindigkeit. Gerade beim kontinuierlichen "Dauerfeuer" im Burstmodus (also im Serienbildmodus) zeichnet sich die Kamera durch sehr schnelle Fokusierung und Bildfolge ohne Bildzahleinschränkung aus. Jedes geschossene Bild benötigt dabei nur sage und schreibe 0,54 Sekunden, bis es auf die Speicherkarte gebannt ist. Leider darf der Blitz im Burst Modus nicht verwendet werden, sobald man die Blitztaste in diesem Modus drückt, erscheint die Meldung "Blitzeinstellungen sind nicht veränderbar". Dennoch sind die Geschwindigkeitswerte dieser Kamera sehr beeindruckend, denn beispielsweise die Sony CyberShot DSC-T30 war im Burst Modus auf 5 Bilder beschränkt und war dennoch langsamer als die DSC-T100.

Das Auslesen von 1,00 GB (1024 MB) Daten von der Karte über den USB Kartenleser hat 66 Sekunden gedauert. Verglichen hierzu hat das Auslesen der Speicherkarte über die Kamera - USB - PC Verbindung nur unerhebliche 21 Sekunden länger gedauert (gesamt: 87 Sekunden). Dies ist eine respektable Zeit für diese Menge an Daten und gerade im Vergleich zur Sony CyberShot DSC-T30 wurde die interne Verarbeitungsgeschwindigkeit hierbei drastisch erhöht (DSC-T100 ist bei gleicher Datenmenge knappe 100 Sekunden schneller!).

{