News zur FujiFilm X30

FujiFilm X30 Testbericht

Retrokamera, X-Trans-CMOS-II 2/3 Zoll Sensor, elektr. Sucher (2,36 Mio Subpixel), klappbares LCD

In der Klasse der Kompaktkameras nehmen die hochwertigen Premium-Modelle einen immer größeren Stellenwert ein. Neben größeren Bildsensoren sorgen dabei auch lichtstarke Objektive für eine deutlich bessere Bildqualität im Vergleich zu Reisezoom- oder einfachen Kompaktkameras. FujiFilm stellt nun bereits die dritte Generation seiner Premiumkompakten vor. Nach der FujiFilm X10 (Testbericht) und der FujiFilm X20 (Testbericht) nennt sich das zur Photokina 2014 vorgestellte Modell FujiFilm X30 (Datenblatt).

Abschlussbericht zur Photokina 2014

Eine Übersicht unserer Video-Interviews, Hands-On Berichte und Eindrücke der Messestände

Am 21. September 2014 ging die 33. Photokina zu Ende. Wie schon 2012 kamen etwa 185.000 Besucher zur Fotomesse auf dem Kölner Messegelände und konnten dort die neuesten Produkte begutachten oder testen. Die Betreiber zeigten sich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden, auch weil die Zahl der Aussteller mit 1.074 Unternehmen auf einem hohen Niveau liegt.

Neu: FujiFilm X30

12 Megapixel 2/3“ X-Trans CMOS II Sensor, elektronischer Sucher, F2-F2,8-Objektiv, 1080p60-Video

FujiFilm stellt mit der X30 das dritte Kameramodell seiner X-Premiumkompaktkameraserie vor. Die X30 besitzt dabei größere Ähnlichkeiten mit dem Vorgänger FujiFilm X20 (Testbericht). Neu ist allerdings der elektronische OLED-Sucher, der den optischen Sucher der X20 ersetzt. Der „Echtzeit-Sucher“ löst 2,36 Millionen Subpixel auf und wird von FujiFilm als größter und schnellster Sucher in dieser Kameraklasse bezeichnet. Ein Augensensor sorgt für den automatischen Wechsel zwischen Display und Sucher.

  • 1
{