News zur Leica T

ANZEIGE

Firmware-Updates für die Leica T und Ricoh GR II erschienen

Mit den beiden Firmware-Versionen werden verschiedene Features hinzugefügt

Leica und Ricoh haben neue Firmware-Versionen für jeweils eine ihrer Digitalkameras herausgegeben. Leica stellt für die T ein Update auf Version 1.5 zur Verfügung. Ist die neue Firmware auf die Leica T aufgespielt, lassen sich damit eigene mobile Hotspots aufbauen, zudem kann die drahtlose Bildübertragung mittels Wi-Fi Direct zwischen der Kamera und einem Mobilgerät erfolgen.

Leica kündigt für die "T" eine neue Firmware und Objektive an

Neu sind das Leica APO Macro-Elmarit-TL 60mm F2,8 und das Summilux-TL 35mm F1,4

Mit der Firmware 1.4 hat Leica für seine spiegellose Systemkamera Leica T ein Update zur Verfügung gestellt, dass sich vor allem auf die Arbeitsgeschwindigkeit auswirken soll. Die neue Firmware-Version lässt sich ab sofort herunterladen oder kann in einem Leica-Store kostenlos aufgespielt werden.

Update: DxOptics Pro 10.4.3, FilmPack 5.1.5 und ViewPoint 2.5.7

Das Update sorgt für die Unterstützung von sechs neuen Digitalkameras

Die DxO Labs haben Updates für ihre drei Bildbearbeitungslösungen Optics Pro 10, FilmPack 5 und ViewPoint 2 herausgegeben. Durch diese lassen sich nach der Installation die RAW-Aufnahmen von sechs neuen Kameras bearbeiten. Neben den beiden Einsteiger-Spiegelreflexmodellen Canon EOS 750D (Testbericht) und Canon EOS 760D sind dies die spiegellosen Systemkameras Canon EOS M3 (Testbericht) , Nikon 1 J5 und Leica T . Zudem lassen sich nach dem Update auch die Bilder der Pentax K-3 II (Testbericht) öffnen.

Neue Firmware-Updates für verschiedene Kameramodelle

Firmware-Update für die Nikon D810, D750, EOS 6D, Sony Alpha 77 II sowie Leica T verfügbar

Mehrere Hersteller haben für ihre Kameras neue Firmware-Versionen zur Verfügung gestellt, wir fassen alle neuen Versionen hier für Sie zusammen. Für die Nikon D810 (Testbericht) ist die C-Firmware in der Version 1.02 erschienen. Diese soll mögliche Überbelichtungen beim Fotografieren mit einem Aufsteckblitz bei gleichzeitig aktivierter FP-Kurzzeitsynchronisation und der ISO-Auto-Einstellung verhindern.

Neue Firmware-Updates für verschiedene Kameramodelle

Verbesserungen und neue Funktionen für die Nikon Coolpix A, Leica T und Leica X Vario

Für die Nikon Coolpix A (Testbericht) hat Nikon das Firmware-Update C 1.12 herausgegeben. Damit wird zum einen die Naheinstellgrenze der Kompaktkamera bei normalem Autofokus von 50cm auf 30cm verkürzt, zum anderen wird dadurch auch die Fokussierung bei kontrastreichen Motiven verbessert. Ebenso neu ist die Farbe des Fokusfeldes bei der manuellen Fokussierung, die zwecks einer besseren Erkennbarkeit in Weiß geändert wurde.