News zur Nikon Coolpix B600

ANZEIGE

Nikon Coolpix B600 Testbericht

15 Megapixel 1/2,3" Sensor, 60x Zoom (24-1.440mm; F3,3-F6,9), 1080p30-Video, WLAN

Bridgekameras wurden zuletzt nur noch wenige vorgestellt, sie haben aber nach wie vor ihre Berechtigung. Von anderen Modellen können sich die Kameras dieser Klasse mit sehr großen Zoombereichen absetzen, damit kann man sowohl nahe als auch weit entfernte Motive abbilden. Das neueste Modell aus dem Hause Nikon ist die Coolpix B600.

Bridgekamera mit 60-fach-Zoom: Nikon stellt die Coolpix B600 vor

24-1.440mm KB-Brennweite (F3,3-F6,5), 3,0“-LCD, 1080p30-Video, SnapBridge

Die Nikon Coolpix B600 ist eine Kamera der Bridgeklasse und dementsprechend mit einem besonders zoomstarken Objektiv ausgestattet. Am kurzen Brennweitenende besitzt das optische 60-fach-Zoom der B600 eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24mm, in der maximalen Telestellung lassen sich 1.440mm erreichen. Die Lichtstärke des Objektivs verringert sich beim Zoomen von F3,3 auf F6,5. Eine bewegliche Linsengruppe (VR) hilft Verwacklungen bei Fotos zu verhindern, bei Videos lässt sich zudem eine digitale Stabilisierung zuschalten.

  • 1