News zur Nikon D5

ANZEIGE

Entwicklungsankündigung: Neue Profi-DSLR Nikon D6

Zudem wird an einem AF-S Nikkor 120-300mm F2,8E FL ED SR VR gearbeitet

2019 ist das Jahr des 20-jährigen Jubiläums der Nikon D1, der ersten Profi-DSLR des japanischen Unternehmens. 2019 oder 2020 soll die sechste Generation der D-Serie auf den Markt kommen, dies hat Nikon jetzt in einer Entwicklungsankündigung bekanntgegeben. Genaue technische Daten wurden allerdings noch nicht genannt. Wie die Vorgängermodelle soll sich die D6 an Profifotografen mit anspruchsvollen Anforderungen richten und eine unübertroffene Leistung unter den schwierigsten Bedingungen bieten.

Neue Firmware-Updates für diverse Kameras von Nikon

Für die Nikon D5, D750, D610, D600, D500, Coolpix B700 und KeyMission 80

Nikon hat für eine Reihe seiner Kameramodelle neue Firmware-Versionen veröffentlicht. Diese sorgen sowohl für neue Features als auch Fehlerverbesserungen. Die Nikon D5 (Testbericht) erhält ein Update der C-Firmware auf Version 1.20. Diese sorgt unter anderem für zwei neue Optionen bei der AF-Messfeldsteuerung (Messfeldgruppensteuerung (HL) und Messfeldgruppensteuerung (VL)), für die bessere Unterstützung der neuen AF-P-Objektive und eine Überarbeitung der Anzeige von Bildinformationen.

Neue Firmware für die Nikon D5

Durch das Update sind 4K-Aufnahmen unter anderem bis zu 29 Minuten und 59 Sekunden möglich

Nikon hat ein größeres Firmware-Update für seine Profi-Spiegelreflexkamera D5 zur Verfügung gestellt. Dieses sorgt für mehrere Verbesserungen und Funktionsupdates. Unter anderem kann nach dem Aufspielen der C-Firmware in der Version 1.10 die Aufnahme in 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) bis zu einer Maximaldauer von 29 Minuten und 59 Sekunden erfolgen. Bislang stellten drei Minuten das Limit dar. Der Praxisnutzen der Videofunktion wird dadurch deutlich gesteigert.

Nikon D5 Testbericht

Profi-DSLR mit 20,7 Megapixel, ISO 3,3 Mio, 14 Bilder/Sek, 153 AF-Messfelder, 4K-Video (2160p30)

Die Nikon D5 löst das 2014 vorgestellte Flaggschiff D4s als Spitzenmodell der Spiegelreflexkameras von Nikon ab. Technisch wurde die Nikon D5 (Datenblatt) mit verschiedenen neuen Features ausgerüstet, wobei der Bildwandler in Vollformatgröße (35,9x 23,9mm) als erstes Modell eine Sensorempfindlichkeit von ISO 3.280.000 zu bieten hat. Als niedrigste Sensorempfindlichkeit lassen sich beim 20,7 Megapixel auflösenden Sensor ISO 50 einstellen. Der native ISO-Bereich liegt zwischen 100 und 102.400.

Nikon stellt sein neues Spitzenmodell D5 vor

Vollformat, 20,7 Megapixel, ISO 3,3 Mio, 153 AF-Felder, 4K-Video (2160p30), 3,2 Zoll LCD, 2x XQD

Spätestens seit der Entwicklungsankündigung Ende des Jahres 2015 war klar, dass Nikon demnächst sein neues Spiegelreflex-Flaggschiff D5 vorstellen wird. Dazu wurde nun die CES 2016 in Las Vegas genutzt, bei der traditionell viele neue Modelle präsentiert werden. Technisch setzt die Nikon D5 in einigen Punkten neue Maßstäbe.

  • 1