News zur Olympus PEN E-PL7

ANZEIGE

Neue Einsteiger DSLM-Kamera: Olympus PEN E-PL8

15,9 Megapixel MFT-Sensor, 8,5 Bilder/Sek., Schwenk-LCD, 1080p30-Video, WLAN

Mit der PEN E-PL8 stellt Olympus eine neue spiegellose Systemkamera der Einsteigerklasse vor. Die E-PL8 soll laut Olympus mit einem edlen Design und Social-Media-Skills überzeugen. Sie besitzt einen 17,3 x 13,0mm großen Micro-Four-Thirds-Sensor, das Live MOS-Modell löst 15,9 Megapixel auf. Die ISO-Wahl kann zwischen 200 und 25.600 erfolgen. Mit der Low-Einstellung, die ISO 100 entspricht, kann der Sensorempfindlichkeitsbereich zudem erweitert werden. Der Sensor wird durch seine bewegliche Lagerung auch zur Bildstabilisierung verwendet, um bis zu 3,5 Blendenstufen lässt sich die Belichtung ohne Verwacklungen dadurch verlängern.

Nikon und Olympus stellen Firmware-Updates zur Verfügung

Mit den Updates wird unter anderem die Unterstützung von Objektiven verbessert

Nikon hat für zwei seiner Spiegelreflexkameras neue Firmware-Versionen zur Verfügung gestellt. Für die Nikon D5500 (Testbericht) erscheint die C-Firmware mit der Version 1.01. Diese sorgt für die Unterstützung der beiden neuen Kitobjektive AF-P DX Nikkor 18-55mm F3,5-5,6G VR und AF-P DX Nikkor 18-55mm F3,5-5,6G. Beim AF-P DX Nikkor 18-55mm F3,5-5,6G VR kann der optische Bildstabilisator im Aufnahmemenü aktiviert werden, im Individualmenü ist zudem eine Option zur Konfiguration des Fokusrings hinzugekommen.

Neue Firmware-Updates für drei Kameras verfügbar

Olympus OM-D E-M1, Olympus PEN E-PL7 und Panasonic Lumix DMC-GM5

Olympus und Panasonic haben neue Firmware-Version für ihre spiegellosen Systemkameras herausgegeben. Wir fassen diese hier zusammen. Für sein Spitzenmodell, die Olympus OM-D E-M1 (Testbericht) , hat Olympus die Firmware-Version 3.0 angekündigt. Diese steigert zum einen die höchste Bildrate im Serienbildmodus bei Verwendung des kontinuierlichen Autofokus (Continuous AF) auf neun Bilder pro Sekunde.

Olympus PEN E-PL7 Testbericht

Spiegellose Systemkamera, MFT-Sensor, 8,8 Bilder/Sek., Klapp-Display, 1080p30-Video, WLAN

Mit der PEN E-PL7 (Datenblatt) hat Olympus kurz vor der Photokina 2014 ein Update für die Kameras der E-PL-Serie auf den Markt gebracht. Während die Olympus PEN E-PL6 lange Zeit dem asiatischen Markt vorbehalten blieb, löst die PEN E-PL7 also effektiv die fast zwei Jahre alte Olympus PEN E-PL5 (Datenblatt) ab. Technisch gibt es durchaus Verbesserungen, diese sind aber eher im Detail zu finden.

Spezielle Objektiv-Firmware für diverse Kameras von Olympus

Für eine verbesserte Autofokuspräzision mit dem M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2,8

Olympus hat für viele seiner spiegellosen Systemkameras, die in den letzten Jahren vorgestellt wurden, eine neue Firmware veröffentlicht. Diese hat bei allen Modellen den selben Zweck und soll die Präzision bei der Fokussierung mit dem neuen, zur Photokina 2014 vorgestellten Telezoom, M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2,8 verbessern.