News zur Pentax K-50

ANZEIGE

Pentax K-50 Testbericht

16,1 Megapixel APS-C-Sensor, 6,1 Bilder/Sek., 3,0" LCD (921.000 Subpixel), abgedichtetes Gehäuse

Mit der K-50 bringt Pentax das Nachfolgemodell der Pentax K-30 (Testbericht) auf den Markt. Obwohl die Kamera zu den Einsteigermodellen zählt, sorgen Dichtungen gegen das Eindringen von Staub oder Spritzwasser und auch das Kitobjektiv ist abgedichtet. Die Bildaufnahme übernimmt bei der Pentax K-50 (Datenblatt) ein 23,7 x 15,7mm großer CMOS-Sensor, der 16,1 Megapixel auflöst. Dieser besitzt einen Sensorempfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis ISO 51.200.

Die Nikon D5300 im Praxis-Videotest

Ein erster Blick auf Nikons neues gehobenes Einsteigermodell

Erst vor kurzem hat Nikon mit der D5300 ​ eine neue Spiegelreflexkamera für den Einsteigermarkt vorgestellt und damit die Nikon D5200 (Testbericht) ​ abgelöst. Die D5300 hat viele Technologien vom Vorgänger übernommen, Nikon hat der Digitalkamera aber auch einiges neues spendiert. Der Bildsensor löst 24 Megapixel auf, wie beim höherklassigen Modell Nikon D7100 (Testbericht) ​ ist allerdings der Tiefpassfilter weggefallen. Damit sollen sich feine Details noch besser abbilden lassen. Wieder zwischen ISO 100 und ISO 25.600 lässt sich die Sensorempfindlichkeit wählen.

Cashback von Canon und Pentax

Bis zu 250 Euro bzw. 100 Euro für Digitalkameras und Zubehör zurückbekommen

Mit Canon und Pentax haben zwei Hersteller Cashback-Aktionen aufgelegt, mit denen sich bis Anfang des nächsten Jahres beim Kauf einer Kamera oder von weiterem Zubehör Geld sparen lässt. Bei Canon gibt es bis zum 31. Januar 2014 Geld für verschiedene Spiegelreflex- und Kompaktkameras, Objektive, Blitze und Camcorder zurück. Dabei werden nicht nur ältere Modelle „bezuschusst“, sondern auch aktuelle.

Neu: Pentax K-50 und K-500

Wetterfester Nachfolger der K-30 und günstigeres Einsteigermodell ohne Abdichtung

Pentax hat zwei neue Spiegelreflexmodelle für den Einsteigermarkt vorgestellt. Die Pentax K-50 ​ ist das Nachfolgemodell der Pentax K-30 (Testbericht) und mit 81 Dichtungen gegen äußere Einflüsse geschützt. Das Kameragehäuse besteht teilweise aus Edelstahl und wurde auf Nutzerwunsch im Vergleich zum Vorgänger leicht modifiziert. Nun soll es noch besser in der Hand liegen.

  • 1