News zur Ricoh GR Digital III

ANZEIGE

Neue Firmware Updates für Ricoh GXR, CX3 und GR Digital III

Die Firmware Updates 1.17 (GXR), 1.09 (CX3), 2.10 (GR Digital III) stehen bereit

Ricoh hat drei neue Firmware Updates veröffentlicht. Für die Ricoh GXR (siehe unseren Testbericht zur Ricoh GXR mit dem Aufnahmemodul A12 50mm und unseren Testbericht zur Ricoh GXR mit dem Aufnahmemodul S10 24-72mm ) steht das Firmware Update 1.17 zur Verfügung. Dieses kann auf die Ricoh GXR (nur Body), auf das Aufnahmemodul A12 50mm und auf das Aufnahmemodul S10 24-72mm installiert werden, jedes Aufnahmemodul muss dabei separat mit der neuen Firmware "bestückt" werden. Ricoh hat der GXR mit der Firmware 1.17 viele Neuerungen bzw. Verbesserungen spendiert.

Firmwareupdate für Ricoh GR Digital III

Firmware Version 2.0 setzt Verbesserungswünsche in die Tat um

Verbesserungen bereits ausgelieferter Kameras ist heute zu einem für die Kunden wichtigen Bestandteil des Service eines Herstellers geworden. Ricoh hat zur Verbesserung der noch recht jungen Ricoh GR Digital III (siehe auch unseren Testbericht zur Ricoh GR Digital III ) nicht nur über den Hauseigenen GR Blog, sondern auch mittels verschiedener Umfragen Kundenmeinungen und Verbesserungswünsche gesammelt. Eine erste Auswahl wurde jetzt als Firmware Update bereitgestellt und kann über die Ricoh Webseite heruntergeladen werden.

Neue Firmware für Ricoh GR Digital III

Firmware Update korrigiert fünf Fehler der Ricoh GR Digital III

Ricoh stellt für seine kompakte 10,0 Megapixel Digitalkamera Ricoh GR Digital III (siehe auch unseren Testbericht zur Ricoh GR Digital III ) das neue Firmware Update mit der Versionsnummer 1.21 bereit. Die neue Firmware Version behebt folgende fünf Fehler: 1) Wenn die automatische Bildrotation eingeschaltet wurde, konnte es vorkommen, dass beim vergrößern das Positionsfenster nicht korrekt angezeigt wurde. 2) Wenn der Fokus auf MF gestellt wurde und die Kamera aus- und wieder eingeschaltet wird, änderte sich die Fokuseinstellung auf unendlich. 3) Wurde im MF Modus die Mitte des Fotos vergrößert, konnte es vorkommen, dass dieser Teil des Fotos Schwarz dargestellt wurde.

Ricoh GR Digital III Testbericht

28mm Festberennweite, RAW Format, Lichtstärke F1,9, 3,0 Zoll LCD, Blitzschuh, 1cm Makro

Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Heute präsentieren wir den neuen dkamera Testbericht zur Ricoh GR Digital III. Die kompakte 10,0 Megapixel Digitalkamera bietet alle (manuellen) fotografischen Einstellungsmöglichkeiten, die das Herz begehrt. So stehen neben den PSAM Aufnahmemodi auch Sonderfunktionen wie eine automatische Belichtungs-, Weißabgleichs-, Bildfarben-Reihenautomatikfunktion und eine Intervallaufnahmefunktion zur Verfügung. Die Ricoh GR Digital III bietet eine lichtstarke (F1,9) 28mm Festbrennweite (nach KB), kann Aufnahmen in JPEG und im RAW Bildformat aufzeichnen und hat ein ultrahochauflösendes 3,0 Zoll großes Kameradisplay verbaut. Im Blitzschuh der Kamera kann ein Aufstecksucher oder ein externes Blitzgerät montiert werden, zudem kann Weitwinkelvorsatz mit einer Brennweite von 21mm nach KB angesetzt werden. Die Kamera kann im Makromodus bereits ab 1cm Motivabstand fokussieren.

Neuvorstellung: Ricoh GR Digital III

RAW Format, 1,7 Zoll CCD Sensor, lichtstarke 28mm Festbrennweite (F1,9), PSAM Modi, Blitzschuh

Ricoh hat die kompakte 10,0 Megapixel Digitalkamera Ricoh GR Digital III präsentiert. Der integrierte CCD Bildsensor hat eine Größe von 1/1,7 Zoll und soll gegenüber der Vorgängerkamera (Ricoh GR Digital II) eine verdoppelte Lichtstärke erreichen. Die Kamera bietet eine Festbrennweite von 28mm (nach KB) und damit kein optisches Zoom. Neben dem obligatorischen JPEG Bildaufnahmeformat gibt es die Möglichkeit im RAW Format aufzuzeichnen. Videos können maximal in VGA Auflösung aufgenommen werden. Zur Belichtungssteuerung steht neben der Programmautomatik zusätzlich eine Zeit- und eine Blendenautomatik und ein manueller Belichtungsmodus bereit. Das 3,0 Zoll große Display löst mit 920.000 Bildpunkten auf, was einer nativen VGA Auflösung entspricht. Im Makromodus kann die Ricoh GR Digital III bereits ab einem Motivabstand von 1cm scharfstellen. Die Aufnahmen werden entweder auf den 88 MB großen internen Speicher oder auf SD/SDHC Speicherkarten gespeichert.

  • 1