News zur Sony Alpha NEX-3N

ANZEIGE

Neu: Sony Alpha 5000

Nachfolger der Alpha NEX-3N mit 19,8 Megapixel APS-C-Sensor, WLAN und NFC

Sonys neues Einsteigermodell mit E-Bajonett nennt sich ab jetzt Alpha 5000 und ist die kleinste spiegellose Systemkamera mit APS-C-Sensor. Sie folgt auf die Sony Alpha NEX-3N . Bei der Sony Alpha 5000 ist ein 19,8 Megapixel auflösender CMOS-Sensor für die Bildaufnahme verantwortlich, dieser besitzt eine Größe von 23,2 x 15,4mm. Die Bilder lassen sich mit Sensorempfindlichkeiten von ISO 100 bis ISO 16.000 im JPEG oder RAW-Format festhalten, maximal sind dabei 2,5 pro Sekunde bei der Serienbildaufnahme möglich.

Sony Alpha NEX-3N Testbericht

16 Megapixel APS-C-Sensor (23,5 x 15,6mm), 5,6 Bilder/Sek., klappbares 3,0"-Display (460.000)

Nach der Sony Alpha NEX-5R (Testbericht) und der Sony Alpha NEX-6 (Testbericht) hat es nun auch die Sony Alpha NEX-3N (Datenblatt) ins dkamera.de-Testlabor geschafft. Das kleinste Modell der aktuellen NEX-Systemkameras ist günstiger als die anderen Modelle, wurde dafür von Sony allerdings deutlich abgespeckt. Inwieweit sie damit hinter ihren großen NEX-Geschwistern liegt, wird der folgende Testbericht zeigen.

Neu: Sony Alpha NEX-3N

Kompakte spiegellose Systemkamera mit 16,1 Megapixel APS-C-Sensor und 3,0 Zoll Display

Neben der Sony Alpha 58 hat Sony das kleinste Modell der Alpha-NEX-Serie mit E-Mount vorgestellt. Die Sony Alpha NEX 3N nimmt Bilder und Videos mit einem APS-C großen HD-CMOS-Sensor und 16,1 Megapixel Auflösung auf. Dieser besitzt einen ISO-Bereich von ISO 100 bis ISO 16.000 und nimmt bis zu 2,5 Bilder pro Sekunde auf. Wie schon bei der Alpha 58 hat Sony in die Sony Alpha NEX 3N die Triluminos Technologie für einen erweiterten Farbraum integriert.

  • 1