News zur Sony Cyber-shot DSC-WX220

ANZEIGE

Firmware-Updates für zahlreiche Sony-Modelle

Für die Sony Cyber-shot DSC-RX10, RX100 III, HX60V, HX400V, WX350 und WX220

Sony hat für vier seiner Kompaktkameras und zwei seiner Bridgekameras neue Firmware-Versionen veröffentlicht. Das größte Update hat dabei die Sony Cyber-shot DSC-RX10 (Testbericht) erfahren, denn bei dieser wird durch die neue Firmware in der Version 2.00 die Möglichkeit der Aufnahme im XAVC-S-Format hinzugefügt. Dieses erlaubt besonders hohe Bitraten (50 Mbit/s), was die Bildqualität bei vielen Bewegungen im Bild verbessern kann. Verfügbar ist das XAVC-S-Format in den Auflösungen 1.920 x 1.080 Pixel mit 24, 25, 30, 50 und 60 Bildern pro Sekunde sowie bei 1.280 x 720 Pixel mit 100 oder 120 Vollbildern pro Sekunde.

Sony Cyber-shot DSC-WX220 Testbericht

Nur 2,2cm dünne Kompaktkamera mit 10x-Zoom, 18,0 Meapixel 1/2,3"-CMOS und 1080p50-Video

Kompakte Digitalkameras haben es schwer gegen moderne Smartphones mit guten Kameras zu bestehen. Deshalb gilt es für die Kompaktkameras den Smartphones mit vielen Features etwas entgegen zu setzen. Am besten geht dies natürlich mit einem optischen Zoom, denn Smartphones bieten dieses bekanntlich nicht. Die Sony Cyber-shot DSC-WX220 (Datenblatt) schon, sie besitzt eine Sony-G-Lens mit kleinbildäquivalenten 25 bis 250mm. Die Blendenöffnung liegt bei F3,3 bis F5,9. Gegen Verwacklungen bei längeren Brennweiten sowie Belichtungszeiten soll ein optischer SteadyShot-Bildstabilisator helfen.

Sony stellt fünf Reisezoom-Modelle vor

Sony Cyber-shot DSC-HX60V, Cyber-shot DSC-HX60, DSC-WX350, DSC-WX220 sowie DSC-W800

Sony nutzt den letzten Tag vor der Fotomesse CP+ in Japan um sein Portfolio an Digitalkameras zu überarbeiten. Als „Zoomkönige“ in der Kompaktkameraklasse lösen die Sony Cyber-shot DSC-HX60V und die Cyber-shot DSC-HX60 die letztjährigen Kameras Sony Cyber-shot DSC-HX50V (Testbericht) und Cyber-shot DSC-HX50 ab. Die technischen Daten fallen dabei sehr ähnlich aus.

  • 1