ANZEIGE

360-Grad-Kamera mit großen Bildwandlern: Ricoh Theta Z1

Fotoaufnahme mit 23 Megapixel und 4K-Videos mit 30 Vollbildern pro Sekunde (2160p30)

Ricoh ergänzt sein Angebot an 360-Grad-Kameras der Theta-Serie um das Modell Z1. Die neue Kamera setzt sich von den bisher erhältlichen Modellen mit zwei deutlich größeren Bildwandlern ab. Diese gehören zur 1,0-Zoll-Klasse (13,2 x 8,8mm) und nehmen Fotos mit jeweils 20 Megapixel auf. Die fertig zusammengerechneten Bilder der Ricoh Theta Z1 besitzen 22,6 Megapixel, als Dateiformate stehen JPEG und RAW zur Verfügung.

Videos lassen sich in 4K-Auflösung (3.840 x 1.920 Pixel) oder 2K-Auflösung (1.920 x 960 Pixel) mit jeweils 30 Vollbildern pro Sekunde ausgegeben. Neben einer Recording-Funktion unterstützt die Z1 auch das Live-Streaming. Den Ton speichert ein 4-Kanal-Mikrofon.

Als Objektive kommen zwei Fisheye-Festbrennweiten mit 14 Linsen in zehn Gruppen zum Einsatz, die Lichtstärke liegt bei F2,1. Als weitere Blendenwerte stehen F3,5 und F5,6 zur Wahl. Die Naheinstellgrenze der Optiken gibt Ricoh mit 40cm.

Die Blende der beiden Fisheye-Objektive lässt sich verändern, die manuelle Belichtung ist möglich:

Die Belichtung lässt sich bei Fotos wie Videos automatisch sowie manuell steuern, dafür sind die PSAM-Modi vorhanden. Als längste Belichtungszeit sind 60 Sekunden einstellbar, als kürzeste 1/25.000 Sekunde. Zu den weiteren Aufnahmefeatures der Ricoh Theta Z1 gehören das HDR-Rendering, die Intervallaufnahme und Belichtungsreihen. Bedient wird die 360-Grad-Kamera über Tasten am Gehäuse oder per App (kabellos per WLAN). Der integrierte Speicher (19GB) fasst 350 RAW-Fotos, 2.400 JPEG-Bilder oder 40 Minuten 4K-Material. Der fest verbaute Akku der Z1 soll pro Ladung 300 Fotos oder eine 60-minütige Videoaufnahme erlauben.

Die Ricoh Theta Z1 im Einsatz:

Beim 4,8 x 13,3 x 3,0cm großen und 182g schweren Gehäuse der Theta Z1 setzt Ricoh auf eine robuste Magnesiumlegierung. Ein kleines Status-Dislay informiert über den Ladestand des Akkus, den Aufnahmemodus oder den freien Speicherplatz. Ab März 2019 lässt sich die Theta Z1 für einen Preis von 999,00 Euro im Fachhandel erwerben.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.