Buchtipp zur Olympus E-3 von Andreas Kesberger

Buch soll als erweiterte Bedienungsanleitung zur Olympus E-3 DSLR dienen

Lange mussten sich Olympus Freunde gedulden, bis endlich das Nachfolgemodell der Olympus E-1 vorgestellt wurde. Im Oktober 2007 war es dann endlich soweit und Olympus präsentierte die 10 Megapixel Profi-Spiegelreflexkamera Olympus E-3.

Olympus E-3 Benutzer und solche die es werden wollen, können sich nun mit Hilfe von Andreas Kesbergers neuem Buch die Funktionsweise des neuen FourThird Boliden verinnerlichen. Auf 216 Seiten erläutert der Autor die Bedienung und Menüführung der Profi-Spiegelreflexkamera. Neben Erklärungen zum technologischen Hintergrund wird auch das Objektivsortiment und das erhältliche Zubehör ausführlich erklärt.

Das Buch ist ab Februar 2008 zum Preis von 28,00 Euro (UVP) erhältlich.
Weitere Informationen zur Olympus E-3 finden Sie in der dkamera Neuvorstellung: Neuvorstellung der Olympus E-3 SLR Digitalkamera (mor)

Details zum Buch:
Autor: Andreas Kesberger
Titel: Olympus E-3
Verlag: Point of Sale
Einband: gebunden
Sprache: deutsch
ISBN-10: 3-925334-83-1
ISBN-13: 9783925334832
Umfang: 216 Seiten
Sonstiges: Mit 300 Abbildungen
Maße: 235 x 165mm
Preis. 28,00 Euro (UVP)

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Habe dieses Buch bedauerlicherweise gekauft, ...

Habe dieses Buch bedauerlicherweise gekauft, denn da hätte ich gleich bei der Bedienungsanleitung bleiben können. Als Praxisbuch völlig untauglich!! Da wird 1\3 des Buches über die Geschichte der Technik geplaudert und 1\3 über Objektive. Die Praxis ist sowas von bla bla, dass ist unglaublich! Hätte mir von so einem Buch Praxistips für den Umgang und evtl. Einstellungen mit der Kamera erhofft. Aber gans salopp gesagt, wird da mehr oder minder beschrieben, dass man den Kontrast einstellen kann, sodass man halt mehr oder weniger Kontrast hat.

Es drängt sich mir auf, dass hier nur versucht wurde irgendwie die leeren Seiten eines Buches zu füllen, um einfach nur Kohle zu machen.

Spart Euch Euer Geld und lest lieber die Bedienungsanleitung oder ein gutes Buch über Digitalfotografie!!!!!!

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.