Canon kündigt die besonders kompakte DSLR EOS 200D an

24 Megapixel APS-C-Sensor, 5 Bilder/Sek., Dreh- und Schwenk-LCD, 1080p60-Video, WLAN

Mit der EOS 200D führt Canon die Serie besonders kompakter Spiegelreflexkameras fort, die im Jahr 2013 mit der Canon EOS 100D (Testbericht) ins Leben gerufen wurde. Die Canon EOS 200D wurde im Vergleich dazu in mehreren Punkten verbessert, fällt mit Abmessungen von 12,2 x 9,3 x 7,0cm allerdings auch etwas größer aus. Das Gewicht ist von 378g auf 455g angestiegen. Damit stellt sie jedoch noch immer ein sehr kompaktes und leichtes Modell dar. Als Zielgruppe nennt Canon Foto-Enthusiasten, denen die Leistung ihres Smartphones nicht mehr ausreicht

Der Bildwandler der Canon EOS 200D ist ein 22,3 x 14,9mm großer CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 24 Megapixel. Die ISO-Wahl lässt sich zwischen ISO 100 und ISO 25.600 vornehmen, als Erweiterung wird ISO 51.200 angeboten. Mit einer Serienbildrate von fünf Aufnahmen pro Sekunde kann die EOS 200D genau ein Bild pro Sekunde mehr als die EOS 100D festhalten. Ein DIGIC-7-Bildprozessor verarbeitet die Daten.

Die Canon EOS 200D ist eine der kleinsten DSLR-Modelle:

Die Fokussierung ist bei der Spiegelreflexkamera unter anderem per Phasen-AF-Sensor mit neun Fokusmessfeldern (mittiger Kreuzsensor) möglich. Im Vergleich zur Canon EOS 800D (45 Kreuzsensoren) müssen Besitzer der EOS 200D folglich mit deutlich weniger Messfeldern auskommen. Im Liveviewbetrieb sorgt die Dual Pixel CMOS-AF-Technologie bei der neuen DSLR für ein schnelles Scharfstellen. Die Belichtung kann mit Verschlusszeiten von 30 Sekunden bis zu 1/4.000 Sekunde erfolgen, für Langzeitbelichtungen steht ein Bulbmodus zur Verfügung.

Das Gehäuse besteht aus einer Aluminiumlegierung sowie Polycarbonat:

Zur Bildkontrolle lassen sich bei der Canon EOS 200D ein optischer Sucher und ein Display nutzen. Der optische Pentaspiegelsucher zeigt 95 Prozent des Bildfeldes, auf Kleinbild umgerechnet vergrößert er 0,54-fach. Das 3,0 Zoll große Display mit 1,04 Millionen Subpixel ist – anders als beim Vorgängermodell – dreh- sowie schwenkbar gelagert. Über dessen Touchoberfläche lassen sich Eingaben vornehmen.

Der Videomodus der Canon EOS 200D erlaubt unter anderem Aufnahmen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD) sowie 1.280 x 720 Pixel (HD). Als Bildrate stehen 25, 30, 50 und 60 Vollbilder pro Sekunde zur Wahl. Ergänzt wird die Videofunktion von einer Zeitraffervideoaufnahme. Die Speicherung des Tons erfolgt intern in Stereo, per 3,5mm Klinkeneingang schließt man bei Bedarf ein externes Mikrofon an. Auf der Seite der Drahtlos-Schnittstellen sind WLAN, NFC und Bluetooth zu nennen. Darüber lässt sich unter anderem die Fernsteuerung per Smartphone vornehmen.

Neben einem kleinen Aufsteckblitz besitzt die EOS 200D auch einen Blitzschuh:

Bei den Fotoprogrammen kann der Fotograf zwischen einer Vollautomatik, verschiedenen Szenenprogrammen und Kreativfiltern sowie den PSAM-Modi wählen.

Als erste Canon-DSLR verfügt die EOS 200D über einen speziellen Selfie-Modus. Dieser soll Hautpartien optimieren und für eine attraktive Hintergrundunschärfe sorgen.

Die Digitalkamera wird in den Farben Schwarz, Silber und Weiß angeboten:

Die Canon EOS 200D wird laut Herstellerangabe ab Ende Juli 2017 in den Farben Schwarz, Weiß und Silber im Fachhandel erhältlich sein. Für das Gehäuse müssen Käufer 599,00 Euro zahlen, im Kit mit dem EF-S 18-55mm F4-5,6 IS STM sind es 699,00 Euro (jeweils UVP).

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.