ANZEIGE

Canon stellt die Zoemini S und C vor

Sofortbildkameras zum Fotografieren und Drucken von Fotos unterwegs

Sofortbildkameras sind „in“ und vor allem bei jüngeren Fotografen sehr beliebt. Canon möchte diese Zielgruppe mit seinen beiden neuen Modelle Zoemini S und Zoemini C ansprechen. Beide sind 2-in-1 Sofortbildkameras. Sie nehmen Fotos digital auf, diese lassen sich danach sofort und überall dank integriertem ZINK-Drucker ausdrucken.

Die besser ausgestattete der beiden neuen Sofortbildkameras ist die Zoemini S. Sie speichert Fotos mit einem acht Megapixel auflösenden Sensor, die Bilder werden als JPEG-Dateien auf einer einsteckbaren microSD-Speicherkarte abgelegt.

Die ISO-Wahl erfolgt automatisch zwischen ISO 100 bis ISO 1.600, fokussieren lässt sich ab 30cm Abstand vom Motiv. Bei nicht ausreichend Licht lassen sich acht LEDs auf der Vorderseite zuschalten, zur Bildkontrolle gibt es einen kleinen optischen Sucher und einen Selfie-Spiegel.

Beide Kameras (hier die Zoemini C) sind flach gebaut und nur etwas mehr als 2cm tief:

Die 188g schwere und 12,1 x 8,0 x 2,2cm große Sofortbildkamera wird mit einem 700mAh starken Lithium-Polymer-Akku betrieben und kann pro Ladung etwa 25 Fotos drucken. Sie setzt dabei auf das bekannte ZINK-Verfahren, das ohne den Einsatz von Patronen auskommt. Im Papierschacht finden zehn Seiten Fotopapier mit Abmessungen von 7,5 x 5cm Platz, das Drucken eines Bildes dauert laut Herstellerangabe rund 50 Sekunden.

Die Canon Zoemini C unterscheidet sich von der Zoemini S in puncto Konnektivität und Bildbearbeitungsoptionen. Während die Zoemini S Fotos per Bluetooth Bilder von einem Smartphone empfangen kann und sich die Aufnahmen mit der Canon Mini Print App bearbeiten lassen, funktioniert dies mit der Zoemini C nicht. Des Weiteren werden Bilder nur mit fünf Megapixel statt acht Megapixel aufgenommen. Das Gewicht der Sofortbildkamera fällt mit 170g aber etwas geringer aus.

Die Canon Zoemini S erlaubt das Drucken von Bildern, die per App übertragen wurden:

Die Canon Zoemini S lässt sich ab April 2019 in den Farben Rosegold, Mattschwarz und Perlweiß für eine UVP von 169,00 Euro im Fachhandel erwerben. Die Zoemini C wird ab dem gleichen Datum für einen Preis von 119,00 Euro (UVP) in den Farben Pink, Gelb, Mintgrün und Blau angeboten. Das zum Drucken benötigte ZINK-Papier bietet Canon ebenfalls an.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.