Freeware-Software gegen stürzende Linien ShiftN 2.6

Marcus Hebel stellt seine Software gegen stürzende Linien "ShiftN" in Version 2.6 als Freeware bereit

Für Architekturfotografen ist es ein allgegenwärtiges Problem: die stürzenden Linien. Fotografiert man mit einem Weitwinkelobjektiv ein hohes Gebäude, so zeigt die fertige Aufnahme ein scheinbar nach hinten kippendes Motiv. Linien können nur gerade abgebildet werden, wenn sich diese parallel zur Sensor bzw. der Filmebene befinden. Das ist natürlich nicht mehr der Fall, wenn die Kamera auch nur ein wenig nach oben gehalten wird, um ein Gebäude komplett abzubilden.

Abhilfe schaffen sog. Shiftobjektive bzw. der Einsatz von Fachkameras. Leider führen nur wenige Hersteller diese kostspieligen Spezialobjektive in ihrem Programm. Die Verwendung von Fachkameras ist noch um ein vielfaches teuerer, von der umständlichen Bedienung mal ganz abgesehen. Besitzer von Kameras mit fest eingebautem Objektiv haben gar keine Chance das Problem hardwaremäßig zu lösen. Eine einfache Lösung bietet Marcus Hebels "ShiftN" Software, die nun in der Version 2.6 vorliegt und kostenlos downgeloadet werden kann.

ShiftN begradigt horizontale Linien nach entsprechender Vorgabe. Die Bedienung ist denkbar einfach und stellt auch für EBV (Elektronische Bildverarbeitung) Neulinge kein großes Problem dar. Ein höchst wirksames Tool, das erfreulicherweise als Freeware angeboten wird. Über eine kleinen Obolus in Form einer Sachspende (siehe Amazon Wunschliste des Programmieres von ShiftN) wird sich Marcus Hebel sicher freuen.

Zum kostenlosen Download der Software folgen Sie dem unten angebenen Link. (mor)

Links zum Artikel:
Weiter zum kostenlosen Download von ShiftN 2.6

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{