Für Leica-M-Objektive: Xiaomi 12S Ultra Concept-Smartphone

Ein zweiter 1,0-Zoll-Sensor und ein zusätzliches Gewinde erlauben das Verwenden der Objektive

Xiaomi gehört zu den Smartphone-Herstellern, die für ihre innovativen Ansätze bei der Entwicklung von Smartphones bekannt sind. Mit dem 12S Ultra bietet das chinesische Unternehmen unter anderem ein Modell mit einem Sensor der 1,0 Zoll Klasse an. Nun hat Xiaomi über die Entwicklung eines Concept-Smartphones berichtet, das den Einsatz von Leica-M-Objektiven erlaubt. Damit das Smartphone trotzdem ohne Einschränkungen im Alltag genutzt werden kann, verbaut Xiaomi beim 12S Ultra Concept-Smartphone nicht nur einen, sondern zwei 1,0-Zoll-Sensoren (jeweils Sony IMX989 mit 50 Megapixel).

Der erste davon ist vom 12S Ultra bekannt und mit einem 23mm-Objektiv (KB-äquivalent) ausgestattet. Der zweite Sensor befindet sich in der Mitte des Kamera-Arrangements und verfügt über kein Objektiv. Stattdessen wird seine Oberfläche nur durch Saphirglas geschützt, so dass Kratzer so gut wie möglich verhindert werden. Genutzt wird der mittige 1,0-Zoll-Sensor beim Einsatz der Leica-M-Objektive. Damit sich diese verwenden lassen, besitzt die Rückseite des Xiaomi 12S Ultra Concept-Smartphone eine verstärkte Konstruktion und ein zusätzliches Gewinde. Auf dieses kann ein Adapter mit Leicas M-Bajonett aufgeschraubt werden. Notwendig ist der Adapter auch, um das Auflagemaß der Leica-M-Objektive (27,8mm) zu erreichen.

Der zweite 1,0-Zoll-Sensor für den Einsatz mit den M-Objektiven wurde zentral positioniert:

Grundsätzlich sollten mit dieser Konstruktion alle Leica M-Objektive verwendet werden können, zwischen dem Smartphone und dem Objektiv findet keine elektronische Kommunikation statt. Wegen des 1,0-Zoll messenden Sensors muss allerdings der Cropfaktor von 2,7 bedacht werden. Ein 50mm-Objektiv zeigt daher den Bildwinkel einer 135mm-Optik. Das macht Weitwinkelaufnahmen selbst beim Einsatz von Ultraweitwinkelobjektiven unmöglich. Fokussieren muss man – wie bei Leica-M-Objektiven üblich – stets manuell. Damit dies präzise möglich ist, bringt das Smartphone ein Fokus Peaking mit.

Fotos kann das Xiaomi 12S Ultra Concept-Smartphone unter anderem im RAW-Format mit 10-Bit speichern, zu den weiteren Features gehören laut Xiaomi eine Zebra-Anzeige und ein Histogramm. Das Gehäuse des Concept-Smartphones sollte ansonsten dem Serienmodell des Xiaomi 12S Ultra entsprechen, zumindest sind uns keine weiteren Abweichungen bekannt.

Das Smartphone ist wenig praxistauglich, könnte aber den Beginn neuer Entwicklungen darstellen:

Wegen des Cropfaktors und der im Vergleich zum Smartphone sehr groß ausfallenden M-Objektive ist das Xiaomi 12S Ultra Concept-Smartphone natürlich nur wenig praxistauglich. Diese Konstruktion zeigt allerdings, welche fotografischen Optimierungen bei Smartphones möglich wären. Wechselobjektive ließen sich problemlos nutzen und könnten bei angepassten Objektiven (mit Autofokus-Unterstützung und passenden Brennweiten) durchaus einen Mehrwert bieten.

Des Weiteren wäre es bei dieser Umsetzung möglich, noch deutlich größere Sensoren als 1,0-Zoll-Modelle zu verbauen. Bei „externen“ Objektiven spielt die Tiefe des Smartphone-Gehäuses schließlich keine Rolle. Ob Xiaomi diese Ansätze weiterhin verfolgen wird oder andere Hersteller ähnliche Konstruktionen entwickeln, ist nicht bekannt.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

x