Für Sony-DSLMs: Samyang AF 135mm F1,8 FE

Mit hoher Lichtstärke, leisem Autofokusmotor und Wetterschutz

Samyang bietet mit dem AF 135mm F1,8 FE ein lichtstarkes Teleobjektiv für spiegellose Systemkameras von Sony mit dem E-Bajonett an. Das Vorgängermodell Samyang 135mm F2 ED UMC, das für diverse Bajonette angeboten wird, besitzt weder einen Autofokusmotor noch andere elektronische Funktionen. Beim neuen Samyang AF 135mm F1,8 FE kommt dagegen ein linearer Schrittmotor (LSTM) zum Einsatz.

Dieser soll laut Herstellerangabe leise und schnell arbeiten. Das gilt nicht nur für Fotos, sondern auch für Videos. Als Naheinstellgrenze werden 69cm genannt, daraus resultiert ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:4,1. Per Fokuslimiter kann man den Autofokusbereich auf 69cm bis 2m sowie 1,5m bis unendlich begrenzen, das verkürzt die Fokussierzeit.

Zu den Bedienelementen gehören unter anderem ein Custom Switch und ein Fokuslimiter:

Als weitere Bedienelemente hat Samyang einen Fokusring, eine Fokus-Hold-Taste und einen Custom Switch verbaut. Welche Optionen letztere beiden Bedienelemente verändern, können Objektivbesitzer im Kameramenü bzw. über die Samyang Lens Station anpassen.

Der optische Aufbau des Samyang AF 135mm F1,8 FE:

Mit der hohen Lichtstärke von F1,8 ist die Festbrennweite für die Aufnahme von Porträtbildern sowie das Fotografieren bei wenig Licht prädestiniert. Damit die Bildqualität auch bei Offenblende hoch ausfällt, setzt Samyang auf einen Aufbau mit 13 Linsen in elf Gruppen. Drei der Linsen bestehen aus ED-Glas, zwei Elemente bestehen aus hochbrechenden Gläsern und bei einer Linse handelt es sich um ein asphärisches Element. Die UMC genannte Vergütung soll Streulicht und Reflexionen minimieren. Als kleinste Öffnung lassen sich beim Samyang AF 135mm F1,8 FE F22 wählen, die Blende besteht aus elf Lamellen.

Die Abdichtungen sorgen für den Schutz vor Staub und Spritzwasser:

Das Objektivgehäuse des Samyang AF 135mm F1,8 FE ist 9,3 x 12,9cm groß und bringt 772g auf die Waage. Abdichtungen schützen vor Staub und Spritzwasser, Filter lassen sich in einem 82mm großen Gewinde montieren. Die Festbrennweite kann man ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 949,00 Euro vorbestellen, sie soll voraussichtlich ab dem 07. Februar 2022 ausgeliefert werden.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.