Kameraverkäufe im ersten Quartal: Kaum Besserung in Sicht

Nur bei den Objektiven liegen die Verkaufszahlen in etwa auf dem Vorjahresniveau

Die CIPA (Camera & Imaging Products Association) hat die Zahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Dass diese angesichts der aktuellen Lage wenig erfreulich ausfallen werden, konnte man sich bereits vor der Veröffentlichung denken. Die Verkäufe von Systemkameras mit Wechselobjektiven liegen 2022 deutlich unter dem Vorjahreswert, im März konnte immerhin der März des Jahres 2020 übertroffen werden. Da die Corona-Pandemie hier den Verkauf von Kameras stark beeinflusste, muss man die Aussagekraft dieser Zahlen allerdings infrage stellen.

Richtig schlecht sieht es weiterhin für Kompakt- und Bridgekameras aus, Besserung ist hier zudem zweifellos keine in Sicht. In den Monaten Februar und März wurden nur halb so viele Kameras mit fest verbauten Objektiven wie 2021 verkauft, im Januar waren es immerhin noch vier Fünftel. Die Zeit der Kompakt- und Bridgekameras scheint endgültig abgelaufen zu sein, neue Modelle wurden auch schon länger nicht mehr vorgestellt.

Objektive für Systemkameras waren auch zu Beginn des Jahres 2022 gefragt:

Als einen kleinen Lichtblick muss man angesichts dieser Zahlen die Anzahl der verkauften Wechselobjektive sehen. Diese wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 fast so häufig wie 2021 verkauft. Dies deutet wie die Verkaufszahlen von Systemkameras darauf hin, dass zumindest ambitionierte Fotografen weiterhin zu neuen Modellen greifen. Wie sich die Lage im Laufe des Jahres weiterentwickeln wird, ist noch unklar. Lieferkettenproblem gibt es nach wie vor, diese könnten durch die strikten Lockdown-Maßnahmen in China sogar noch für größere Probleme sorgen.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.