ANZEIGE

Leica D-Lux 7 vorgestellt

Kompaktkamera mit lichtstarkem Objektiv und großem Sensor

Leica hat die siebte Generation seiner Kameras der D-Lux-Serie angekündigt. Die Leica D-Lux 7 basiert auf der im Sommer 2018 vorgestellten Panasonic Lumix DC-LX100 II , zur Bildaufnahme kommt ein MFT-Sensor mit einer Auflösung von rund 22 Megapixel zum Einsatz. Da allerdings nicht die komplette Fläche des CMOS-Chips genutzt wird, liegt die höchste Auflösung der Bilder bei 17 Megapixel.

Im Gegensatz zu anderen Kameras erlaubt dieses Vorgehen unter anderem das Speichern von Bildern mit abweichenden Seitenverhältnissen, ohne dass eine geringere Auflösung in Kauf genommen werden muss. Als Sensorempfindlichkeiten hat die Leica D-Lux 7 ISO 100 bis ISO 25.600 zu bieten.

Die Serienbildgeschwindigkeit liegt bei bis zu elf Fotos pro Sekunde, bei eingestelltem JPEG-Format sollen mehr als 100 Aufnahmen und bei RAW-Dateien mehr als 32 Bilder in Folge möglich sein.

Am Objektiv der Leica D-Lux 7 sind viele Einstellringe vorhanden:

Das Leica DC Vario-Summilux-Objektiv deckt umgerechnet auf das Kleinbildformat 24 bis 75mm Brennweite ab und besitzt eine Lichtstärke von F1,7 bis F2,8. Am Objektiv der Kamera ist nicht nur ein Fokusring zu finden, mit zwei weiteren Bedienelementen lassen sich die Blende und das Seitenverhältnis der Aufnahmen anpassen. Des Weiteren gibt es noch einen Schalter zur Wahl des Fokusmodus. Ein optischer Bildstabilisator im Objektiv reduziert Verwacklungen bei Fotos wie Videos. Als Naheinstellgrenze gibt Leica 3cm an, dafür muss zum Makromodus gewechselt werden. Als Verschlusstypen stehen eine mechanische und eine elektronische Lösung zur Verfügung. Bei gewähltem mechanischen Verschluss sind 60 Sekunden bis 1/4.000 Sekunde einstellbar, mit dem elektronischen Verschluss eine Sekunde bis 1/16.000 Sekunde.

Videos zeichnet die Leica D-Lux 7 mit unterschiedlichen Auflösungen und Bildraten auf. In 4K (3.840 x 2.160 Pixel) kann man sich für 24 oder 30 Vollbilder pro Sekunde entscheiden, in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) für 30 oder 60 Vollbilder pro Sekunde. Daneben hat die Leica D-Lux 7 die von Panasonic-Kameras bekannte 4K-Fotofunktion zu bieten, diese lässt sich unter anderem auch zum Focus-Stacking verwenden.

Das 3,1-fach-Zoom der Kamera fällt mit F1,7 bis F2,8 sehr lichtstark aus:

Zur Aufnahmekontrolle ist die Leica D-Lux 7 mit einem elektronischen Sucher mit einer Auflösung von 2,76 Millionen Subpixel ausgestattet. Dieser vergrößert umgerechnet auf Kleinbild 0,7-fach. Er zeigt 100 Prozent des Bildfeldes an und wird von einem Augensensor aktiviert. Das 3,0 Zoll messende Display der Kamera wird mit 1,24 Millionen Subpixel angegeben, per Touch sind Eingaben möglich.

Die Belichtungssteuerung ist über die PSAM-Modi möglich, eine Automatik gibt es ebenfalls. Auf ein integriertes Blitzgerät muss man bei der Digitalkamera verzichten, ein kleiner Aufsteckblitz mit einer Leitzahl von sieben bei ISO 100 liegt bei. Zur Datenübertragung per Kabel wird USB mit Typ-C-Standard verwendet, drahtlos funktioniert dies per WLAN und Bluetooth mit der "Fotos"-App von Leica.

Die 11,8 x 6,6 x 6,4cm große und 403g schwere Leica D-Lux 7 wird ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.150 Euro im Fachhandel angeboten.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.