ANZEIGE

Manfrotto ergänzt die Manhattan Serie um zwei Modelle

Der Mover-30-Rucksack und die Speedy-30-Schultertasche sind multifunktional

Manfrotto ergänzt seine letztes Jahr vorgestellte Manhattan-Serie von Taschen und Rucksäcken für Foto-Equipment um zwei Modelle, die sich im Handumdrehen zu Alltags-Utensilien umwandeln lassen. Bei der Schultertasche handelt es sich um das Modell Speedy-30. Dieses bringt leer 1.070g auf die Waage und ist 43 x 16 x 30cm groß. Im Inneren lassen sich eine mittelgroße Spiegelreflexkamera mit angesetztem Standardobjektiv sowie drei weitere Objektive (darunter z. B. ein 70-200mm-F2,8-Telezoom) unterbringen.

Darüber hinaus verfügt die Tasche über Fächer für ein Notebook mit bis zu 14 Zoll großem Display und ein Tablet mit maximal 9,7 Zoll großer Diagonale. Der Transport erfolgt mittels eines ergonomisch geformten Schultergurtes, ein Stabilisierungsgurt soll das Verrutschen der Tasche verhindern. Schnallen gestatten des Weiteren den Transport eines Stativs.

Die Speedy-30-Schultertasche:

Der Mover-30-Rucksack mit Abmessungen von 44 x 29 x 17cm und einem Leergewicht von 1.410g bietet Platz für eine spiegellose Systemkamera der Profiklasse, als Beispiel kann hier die Sony Alpha 9 (Testbericht) mit Standardzoom genannt werden. Zudem lassen sich im Rucksack drei Objektive unterbringen, dazu kann ein 70-200mm-F4-Telezoom gehören.

In einem zweiten Fach bietet der Mover-30 zusätzlich Platz für eine zweite DSLM mit Standardobjektiv. Alternativ kann dieses Fach auch für andere Gegenstände wie zum Beispiel einen kompakten Multicopter genutzt werden. Wie in der Speedy-30-Tasche lassen sich im Mover-30-Rucksack ein Notebook mit 14 Zoll Diagonale und ein kompakteres Tablet (max. 9,7 Zoll) mitnehmen. Auch ein Stativ kann äußerlich befestigt werden.

Der Mover-30-Rucksack:

Als Besonderheit lassen sich beide Produkte laut Manfrotto innerhalb kürzester Zeit in einen vollständig alltagstauglichen Rucksack bzw. eine Tasche verwandeln. Dies funktioniert mittels herausnehmbarer Fächer, die das Equipment mit einer zusätzlichen Polsterung schützen. Als Material kommt eine robuste Synthetikfaser zum Einsatz, die Unterseiten der Taschen sollen sich leicht reinigen lassen.

Die Speedy-30-Schultertasche und der Mover-30-Rucksack von Manfrotto können ab sofort für 109 Euro und 139 Euro (jeweils UVP) im Fachhandel erworben werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.