Manuelle Festbrennweite mit E-Bajonett: Zeiss Loxia 85mm F2,4

Das für APS-C- und Vollformatkameras geeignete Objektiv ist ab Dezember 2016 erhältlich

Zeiss ergänzt die drei bisher erhältlichen Festbrennweiten der Loxia-Serie mit E-Bajonett um ein leichtes Teleobjektiv. Das Zeiss Loxia 85mm F2,4 besitzt wie alle Objektive der Reihe keinen Autofokus, das Scharfstellen muss über den Fokusring am Objektiv erfolgen. Dieser wurde dafür natürlich speziell optimiert und besitzt einen Drehwinkel von 220 Grad. Als Naheinstellgrenze werden 80cm genannt. Da das Objektiv die elektronische Datenübertragung unterstützt, lässt sich die Displaylupe beim Drehen des Fokusrings automatisch aktivieren. Zudem werden die Exif-Informationen an die Kamera übertragen

Das Zeiss Loxia 85mm F2,4 basiert auf einem optimierten Sonnar-Design und besteht aus sieben Linsen in sieben Gruppen. Bei drei Elementen handelt es sich um Sondergläser. Das sowohl für Kameras mit APS-C- (128mm KB) als auch Vollformatsensoren geeignete Objektiv soll unter anderem durch ein harmonisches Bokeh überzeugen können.

Das Loxia 85mm F2,4 ist das vierte Objektive der Loxia-Serie:

Die Blende lässt sich von F2,4 auf bis zu F22 schließen und kann je nach Bedarf mit oder ohne Rasterungen verändert werden. Letzteres erlaubt eine völlig geräuschlose sowie auch besonders genaue Blendenwahl. Das Filtergewinde des aus Metall bestehenden Objektivs misst 52mm. Am Bajonett des 549g schweren und 10,8cm langen Loxia 85mm F2,4 befindet sich eine Gummilippe, die ein Vordringen von Staub oder Spritzwasser zum Sensor verhindert.

Ab Mitte Dezember 2016 startet die weltweite Auslieferung des Zeiss Loxia 85mm F2,4. Die Festbrennweite besitzt eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.399 Euro, eine passende Gegenlichtblende gehört zum Lieferumfang.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.