ANZEIGE

Neu: Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO

Makroobjektiv mit besonders starker Vergrößerung

Mit dem Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO lässt sich von Venus Optics ein neues Objektiv erwerben. Wie die meisten Modelle des chinesischen Herstellers kann sich auch das Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO von der Konkurrenz mit einem besonderen Feature absetzen. In diesem Fall handelt es sich um die Vergrößerung von 2:1. Herkömmliche Makroobjektive erreichen einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:1.

Scharfstellen muss man beim Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO grundsätzlich manuell, das ist ab 24,7cm Abstand vom Sensor möglich. Apropos Sensor: Die Festbrennweite leuchtet Bildwandler bis zur Vollformatgröße aus, an Kameras mit APS-C-Sensoren entspricht der Bildwinkel einem KB-Objektiv mit etwa 150mm.

Die Wahl der Blende unterscheidet sich bei den unterschiedlichen Bajonett-Versionen. Wer das Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO mit Canon EF-Bajonett erwirbt, kann die Blende über die Kamera zwischen F2,8 und F22 verändern. Bei den Versionen mit Nikon-F- und Sony-E-Bajonett muss die Blendenwahl manuell per Einstellring am Objektiv erfolgen.

Das Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO besitzt ein Metallgehäuse:

Die Blende der Festbrennweite besteht bei der Canon-Version aus neun Lamellen, bei der Nikon-Version aus sieben Lamellen und bei der Sony-Version aus 13 Lamellen. Bei der optischen Konstruktion hat sich Venus Optics für zwölf Linsen in zehn Gruppen entschieden, zwei ED-Gläser reduzieren chromatische Aberrationen laut Hersteller auf null.

Bei der Version mit Nikon-F-Bajonett gibt es für die Blendenwahl einen Einstellring:

Wer das etwa 7,2 x 12,5cm große und 638g schwere Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO erwerben möchte, kann dies im Fachhandel ab Juli 2019 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 549,00 Euro.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.