Neu: Olympus PEN E-PL3 und E-PM1

Schnellster Autofokus unter allen Systemkameras, 12,0 Megapixel, Full-HD-Video, 3,0 Zoll Display

Neben dem neuen Spitzenmodell Olympus PEN E-P3 präsentiert der japanische Hersteller auch zwei weitere PEN-Modelle, die Olympus PEN E-PL3 und die Olympus PEN E-PM1. Letztere beginnt als PEN Mini eine komplett neue Serie im Micro-Four-Thirds-System und soll durch die kompakte Größe, die einfache Bedienung und dem schicken Aussehen vor allem junge Käufer und, nochmals stärker, Umsteiger von den Kompaktkameras von den neuen Systemkameras überzeugen.

Die neue Olympus PEN E-PL3 (oben) im Vergleich zur Olympus PEN E-PL2 (unten):

Bei der Technik unterscheiden sich die beiden PEN-Modelle kaum. So teilen sich die Olympus PEN E-PL3 und die Olympus PEN E-PM1 den gleichen, 12,0 Megapixel auflösenden Live-MOS-Sensor im Four Thirds Format. Er bietet zusammen mit dem TruePic VI Bildprozessor auch den im Bericht zur Olympus PEN E-P3 bereits beschriebenen FAST-Autofocus mit der nach Angaben von Olympus höchsten Geschwindigkeit unter den Systemkameras. Außerdem bietet er einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 200 bis ISO 12.800 und ermöglicht die Full-HD-Videoaufzeichnung mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 60 Halbbildern pro Sekunde im AVCHD-Format.

Weitere Bilder zur Olympus PEN E-PL3:

Die Datenrate liegt dabei bei 20 Mbps. Alternativ kann diese auch auf 17 Mbps bei gleicher Auflösung reduziert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den 720p-HD-Videomodus mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten und 60 Bildern pro Sekunde bei 17 Mbps zu nutzen. Während der Videoaufzeichnung steht nur ein digitaler Bildstabilisator zur Verfügung, für die Fotoaufzeichnung hingegen wird auf den bekannten optischen Bildstabilisator durch einen beweglich gelagerten Sensor zurückgegriffen. Das Display von beiden Modellen, sowohl der Olympus PEN E-PL3 als auch der Olympus PEN E-PM1 ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten. Bei der Olympus PEN E-PL3 besteht allerdings, erstmals bei einem Olympus PEN-Modell, die Möglichkeit das Display nach oben oder unten zu klappen und so auch aus Positionen über dem Kopf bzw. in Bodennähe leicht Aufnahmen erstellen zu können.

Die neue Olmpus PEN E-PM1:

Beiden Modellen gemeinsam ist wieder der Verzicht auf ein integriertes Blitzgerät. Statt dessen wird ein kleiner Aufsteckblitz Olympus FL-LM1 mitgeliefert, der eine Leitzahl von 10 bei ISO 200 bietet und zudem als Master-Blitzgerät für das kabellose, ferngesteuerte Blitzsystem von Olympus dienen kann.

Gehäuseseitig zeigt sich die Olympus PEN E-PL3 gegenüber dem Vorgänger (der Olympus PEN E-PL2) in einer neuen, schlankeren Bauform ohne besonderen Handgriff. Das Bedienkonzept entspricht aber dem des direkten Vorgängers, mit einem Moduswählrad und einem Einstellrad. Die Olympus PEN E-PM1 hingegen besitzt kein Moduswählrad und muss so nur auf das Einstellrad zurückgreifen. Beide Modelle besitzen allerdings eine Metalloberfläche, die das elegante und qualitativ hochwertige Aussehen unterstützen soll.

Weitere Bilder zur Olympus PEN E-PM1:

Die Olympus PEN E-PL3 ist ab Herbst in den Farben Schwarz, Weiß, Silber und Rot erhältlich. Die Olympus PEN E-PM1 wird zur gleichen Zeit in den Farben Schwarz, Weiß, Silber, Braun, Violett und Zartrosa im Fachhandel erhältlich sein. Preise nannte Olympus bisher noch nicht. (sas)

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.