Neu: Panasonic Leica DG Vario-Summilux 25-50mm F1,7 Asph.

Besonders lichtstarkes Telezoom für Micro Four Thirds-Kameras

Als Ergänzung zum Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1,7 Asph. hat Panasonic mit dem Leica DG Vario-Summilux 25-50mm F1,7 Asph. ein weiteres besonders lichtstarkes Zoomobjektiv auf den Markt gebracht. Dieses deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 50 bis 100mm ab und bietet bei allen Brennweiten eine Öffnung von F1,7. Mit dem Objektiv lassen sich daher mehrere klassische Festbrennweiten (25mm, 42,5mm und 50mm) ersetzen.

Für die bestmögliche Bildqualität nutzt Panasonic beim optischen Aufbau 16 Linsen in zwölf Gruppen. Dazu gehören unter anderem drei ED-Linsen, eine asphärische Linse und eine UHR-Linse. Diese minimieren chromatische Aberrationen und reduzieren die Verzeichnung. Des Weiteren wurde das Objektiv für ein möglichst geringes Focus Breathing optimiert. Auch beim Verändern der Fokusentfernung bleibt der Bildausschnitt daher gleich. Dies ist für Videoaufnahmen relevant bei denen deutliche Veränderungen des Bildausschnittes stören würden.

Der optische Aufbau besteht aus 16 Linsen in zwölf Gruppen:

Der Linearmotor des Panasonic Leica DG Vario-Summilux 25-50mm F1,7 Asph. arbeitet laut Panasonic schnell und präzise, zum manuellen Scharfstellen zieht man den Fokusring nach hinten (Focus Clutch). Damit jeder komfortabel fokussieren kann, wird es möglich sein, den Fokusring im Kameramenü zu konfigurieren. Zum einen lässt sich zwischen den Optionen „Linear“ und „Non-Linear“ wählen, zum  anderen können Objektivbesitzer den Drehwinkel von „90 Grad“ bis „Maximum“ vorgeben. Beim Blendenring hat sich Panasonic für die stufenlose Drehung entschieden, abblenden kann man auf bis zu F16. Die minimale Fokusentfernung liegt bei 28cm (25mm) bis 31cm (50mm), der maximale Abbildungsmaßstab wird mit 1:4,8 (auf KB umgerechnet 1:2,4) angegeben.

Das Objektiv ist wie die Oberklasse-Kameras von Panasonic abgedichtet und frostsicher:

Das 654g schwere Gehäuse des Panasonic Leica DG Vario-Summilux 25-50mm F1,7 Asph. fällt mit Abmessungen von 8,8 x 12,8cm praktisch genauso groß wie das Gehäuse des Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1,7 Asph. aus, Metall und Abdichtungen sorgen für eine hohe Robustheit.

Des Weiteren können die Zooms bis zu einer Temperatur von minus zehn Grad Celsius eingesetzt werden. Panasonic bietet das Objektiv ab August 2021 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.999 Euro an.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{