Neu: Pentax Q7

Kamera-Update mit größerem Bildsensor (1/1,7 Zoll) – Objektive aber weiterhin nutzbar

Nach der Pentax Q und der Pentax Q10 (Testbericht) stellt Pentax das dritte Modell seiner spiegellosen Q-Serie vor. Die größte Verbesserung an der Pentax Q7​ ist ohne Frage der neue Bildsensor, der statt 1/2,3 Zoll jetzt 1/1,7 Zoll groß ist. Dadurch sollte die Q7 vor allem bei höheren ISO-Werten im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine bessere Bildqualität erzielen können.

Der rückwärtig belichtete CMOS-Bildsensor löst weiterhin 12,0 Megapixel auf, seine Sensorempfindlichkeiten kann nun aber von ISO 100 bis ISO 12.800 eingestellt werden. Neben JPEG-Bildern können auch wieder RAW-Bilder gespeichert werden.

Die Bildstabilisierung übernimmt bei der Pentax Q7​ der kamerainterne Shake-Reduction-Bildstabilisator, der mit der Sensorshift-Technologie arbeitet. Ein großer Vorteil für alle aktuellen Besitzer einer Q-Systemkamera ist die Möglichkeit, bereits erworbene Objektive weiterverwenden zu können. Durch den größeren Bildsensor mit einem kleineren Cropfaktor (4,6 statt 5,5) ergeben sich dabei aber natürlich andere Brennweiten. Das Standard-Zoom F2,8-4,5 fällt mit 23 bis 69 Millimeter (KB-äquivalent) an der Pentax Q7​ deutlich weitwinkeliger aus, das Standard Prime F1,9 besitzt daran eine kleinbildäquivalente Brennweite von 39 Millimeter.

Das Display der Pentax Q7​ ist wie beim Vorgänger Q10 genau 3,0 Zoll groß und löst 460.000 Subpixel auf, Videos speichert die Systemkamera in Full-HD-Auflösung mit 30 Vollbildern pro Sekunde. Neben den PSAM-Modi besitzt die Pentax Q7 wieder zahlreiche Digitalfilter und Szenenprogramme, ein ND-Filter ermöglicht das Fotografieren mit Offenblende auch bei Sonnenschein.

Die 180 Gramm (ohne Objektiv) schwere und 10,2 x 5,8 x 3,4 Zentimeter große Pentax Q7​ wird ab September erhältlich sein, der Verkaufspreis wurde noch nicht bekannt gegeben. Auch die Pentax Q7 wird wieder in 120 Farbkombinationen erhältlich sein.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Jetzt die Q7 mit größerem …

Jetzt die Q7 mit größerem Chip, endlich,
frage mich aber, ob die bisherigen Objektive mit dem größeren Chip auch wirklich gut zurechtkommen, oder muß man jetzt Randunschärfe usw. in Kauf nehmen ???

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{