Neu: Samsung NX200

CMOS-Sensor mit 20,0 MP im APS-C-Format, schneller Autofokus, Full-HD-Video, AMOLED-Display

Mit der Samsung NX200 präsentiert der koreanische Hersteller eine neue, besonders kompakte digitale Systemkamera für das hauseigene NX-System und den Nachfolger der Samsung NX100, die in unserem dkamera Testbericht mit einem guten Ergebnis abgeschnitten hat. Das neue Modell besitzt ein Gehäuse aus Metall und ist mit einem neuen Sensor ausgestattet, der eine bessere Bildqualität und eine schnellere Autofokusgeschwindigkeit ermöglichen soll.

Die Samsung NX200 (oben) im Vergleich zur Samsung NX100 (unten):

Herzstück der Samsung NX200 ist ein neu entwickelter CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 20,0 Megapixeln. Durch das APS-C-Format besitzt er einen Formatfaktor von 1,5. Trotz der gegenüber dem Vorgängermodell höheren Auflösung soll sich besonders das Verhalten bei schlechten Lichtbedingungen deutlich gesteigert haben. Die Samsung NX200 bietet einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 12.800, der wahlweise manuell oder automatisch gewählt werden kann. Im letzteren Fall ist die maximale Empfindlichkeit allerdings auf ISO 3.200 begrenzt. Im Serienbildmodus erreicht die Samsung NX200 maximal sieben Bilder pro Sekunde. Im JPEG-Format werden dabei zehn Bilder in Folge aufgezeichnet, im RAW-Format sind es acht. Der neue Sensor ermöglicht auch eine Full-HD-Videofunktion mit 1.920 x .1080 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde. Alternativ kann auch mit der 720p-HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Gespeichert wird jeweils im MP4-Format, die Tonaufnahme erfolgt in Stereo über zwei auf der Oberseite der Digitalkamera angebrachte Mikrofone. Neben der Foto- und Videoleistung soll der neue Sensor auch die Autofokusgeschwindigkeit spürbar erhöhen. Der Hersteller nennt hier Werte von 100 Millisekunden bis zur erfolgreichen Fokussierung.

Weitere Bilder zur neuen Samsung NX200:

Das Autofokussystem  besitzt im Nahbereich 35 und im Normalbereich 10 Messfelder. Auch eine Gesichtserkennung für maximal 10 Gesichert ist vorhanden. Der Verschlusszeitenbereich reicht von 1/4000stel Sekunden bis maximal 30 Sekunden bei automatischer oder manueller Einstellung. Im Bulbmodus ist zudem eine Langzeitbelichtung mit einer Länge von bis zu vier Minuten möglich. Die Belichtungsmessung erfolgt über 221 Felder, als Methoden stehen Matrix, Mittenbetont und Spot zu Verfügung. Das AMOLED-Display der Samsung NX200 ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 614.000 Bildpunkten. Durch die PenTile-Technologie ergibt dies eine Auflösung von 640x480 Pixel. Anders als bei der Samsung NX100 kann beim Nachfolgemodell allerdings kein elektronischer Sucher mehr angeschlossen werden, da diese Schnittstelle an der Samsung NX200 nicht zur Verfügung steht. Anderes Zubehör, wie etwa die Systemblitzgeräte oder der externe GPS-Empfänger können hingegen weiterhin verwendet werden.

Die Samsung NX200 ist zusammen mit dem Standardzoom Samsung 18-55mm II OIS i-Function ab September 2011 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 849,00 Euro im Fachhandel erhältlich.

Bereits im August erweitert Samsung außerdem sein NX-System um ein Superzoom mit einer Brennweite von 18-200mm (KB-äquivalent 27-300mm) und einem Makroobjektiv mit einer festen Brennweite von 60mm (KB-äquivalent 90mm). Im September folgt dann ein kompaktes Weitwinkelobjektiv mit der festen Brennweite 16mm (24mm KB-äquivalent).

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{