Neu: Sony Alpha 390 und Sony Alpha 290

Zwei neue sehr günstige Spiegelreflex-Digitalkameras aus dem Hause Sony

Sony hat heute zwei neue Einsteiger-DSLR-Kameras in einer sehr günstigen Preislage präsentiert. Beide Kameras können Fotos bei effektiv 14 Megapixel (APS-C CCD Sensor) jedoch keine Videos aufzeichnen. Die neue Sony Alpha 390 bietet ein Klappdisplay (2,7 Zoll, 230.000 Pixel, 55 Grad abwärts und 135 Grad aufwärts schwenkbar) und eine Live View Funktion, bei der Sony Alpha 290 ist das Display (2,7 Zoll, 230.000 Pixel, nicht schwenkbar) fest montiert, eine Live View Funktion fehlt der Sony Alpha 290. Der optische Sucher der Sony Alpha 390 bietet eine 0,83fache Vergrößerung und einen Dioptrienausgleich von -3 bis +1 dpt, der Sucher der Sony Alpha 290 hingegen eine 0,74fache Vergrößerung und einen Dioptrienausgleich von -2,5 bis +1 dpt.

Beide Kameras bieten einen ins Kameragehäuse integrierten optischen Bildstabilisator. In Größe und Gewicht unterscheiden sich die beiden neuen Sony Alpha Kameras folgendermaßen:
Sony Alpha 390: 128 x 97 x 84mm und 497 Gramm.
Sony Alpha 290: 128 x 97 x 80mm und 456 Gramm.

Die Markteinführung der Sony Alpha 390 ist für Juli 2010 geplant. Die Kamera soll dann zusammen mit dem 18-55mm Kitobjektiv zu einem Preis von 499,00 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich sein. Die Sony Alpha 290 ist ab Juli 2010 mit dem 18-55mm Kitobjektiv für 449,00 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.

Die Sony Alpha 390:

Die Besonderheiten der Sony Alpha 390: APS-C CCD Bildsensor, Antistatikbeschichtung des Tiefpassfilters und Bildsensorvibrations-Funktion, 12 Bit A/D-Wandlung, BIONZ Prozessor, Dynamik Range Optimizer, RAW und JPEG Aufnahmen können parallel aufgezeichnet werden, Klappdisplay, Serienbildgeschwindigkeit: 2,5 Bilder pro Sekunde (bzw. 2,0 Bilder pro Sekunde bei Live View) bei JPEG (L, Fine) bis die Speicherkarte voll ist bzw. maximal 4 Bilder in Folge in RAW bzw. 3 Bilder in Folge in JPEG+RAW, Dachkant-Spiegelprisma mit fester Position der Austrittspupille, 95 Prozent Bildfeld, Vergrößerung: 0,74fach, mit 50-mm-Objektiv bei unendlich, keine Videoaufnahme möglich, Live View Funktion vorhanden (wenn Sie keine Live View Funktion benötigen, sehen Sie sich die Sony Alpha 390 an), PC-Fernsteuerung: nein, Belichtungsmessung: 40-Segment SPC-Wabenfeldmessung, Belichtungsreihenautomatik: 3 Serien- oder Einzelaufnahmen, in 0,3 oder 0,7 EV-Schritten, optischer Bildstabilisator: Bildsensor-Shift-Mechanismus (laut Sony um ca. 2,5–3,5 EV längere Verschlusszeiten möglich - abhängig von Motiv und verwendetem Objektiv), SteadyShot-Skala und Verwacklungswarnung im Sucher, Autofokus: 9 Fokuspunkte inkl. einem zentralen Kreuzsensor, statischer-AF, automatischer-AF, kontinuierlicher-AF, manuelle Fokussierung, Großes Fokusfeld (Auto, 9 Bereiche), Spot, Bereichsauswahl für Spotfokus (9 lokale Bereiche), Prädiktions-AF, Schärfespeicherung, Eye-Start-AF, AF-Hilfslicht (im eingebauten Blitz, Reichweite: ca. 1 bis 5 Meter), integrierter Auto-Pop-Up-Blitz: Blitzleitzahl 10 bei ISO 100, Sony Memory Stick Pro Duo und Pro-HG Duo, Memory Stick Micro (M2) über Adapter, SD(HC) Speicherkarten, mini SD, mini SDHC, micro SD und micro SDHC über Adapter, HDMI Anschluss vorhanden (HDMI Typ C), eine Akkuladung reicht laut Sony für 500 Bilder nach CIPA bzw. 230 Bilder nach CIPA bei aktiver Live View, IR-Empfänger für Fernbedienung optional erhältlich. Kit-Preise: DSLR-A390L (18-55 mm Objektiv): 499,00 Euro bzw. DSLR-A390Y (18-55 und 55-200 mm Objektiv): 699,00 Euro. Laut Sony erhältlich ab Ende Juli 2010. Zum ausführlichen Datenblatt der Sony Alpha 390.

Die Sony Alpha 290:

Die Besonderheiten der Sony Alpha 290: APS-C CCD Bildsensor, Antistatikbeschichtung des Tiefpassfilters und Bildsensorvibrations-Funktion, 12 Bit A/D-Wandlung, BIONZ Prozessor, Dynamik Range Optimizer, kein Klappdisplay (wenn Sie ein Klappdisplay wünschen, sehen Sie sich die Sony Alpha 390 an), RAW und JPEG Aufnahmen können parallel aufgezeichnet werden, Serienbildgeschwindigkeit: 2,5 Bilder pro Sekunde bei JPEG (L, Fine) bis die Speicherkarte voll ist bzw. maximal 6 Bilder in Folge in RAW bzw. 3 Bilder in Folge in JPEG+RAW, Dachkant-Spiegelprisma mit fester Position der Austrittspupille, 95 Prozent Bildfeld, Vergrößerung: 0,83fach, mit 50-mm-Objektiv bei unendlich, keine Videoaufnahme möglich, keine Live View Funktion vorhanden (wenn Sie eine Live View Funktion wünschen, sehen Sie sich die Sony Alpha 390 an), PC-Fernsteuerung: nein, Belichtungsmessung: 40-Segment SPC-Wabenfeldmessung, Belichtungsreihenautomatik: 3 Serien- oder Einzelaufnahmen, in 0,3 oder 0,7 EV-Schritten, optischer Bildstabilisator: Bildsensor-Shift-Mechanismus (laut Sony um ca. 2,5–3,5 EV längere Verschlusszeiten möglich - abhängig von Motiv und verwendetem Objektiv), SteadyShot-Skala und Verwacklungswarnung im Sucher, Autofokus: 9 Fokuspunkte inkl. einem zentralen Kreuzsensor, statischer-AF, automatischer-AF, kontinuierlicher-AF, manuelle Fokussierung, Großes Fokusfeld (Auto, 9 Bereiche), Spot, Bereichsauswahl für Spotfokus (9 lokale Bereiche), Prädiktions-AF, Schärfespeicherung, Eye-Start-AF, AF-Hilfslicht (im eingebauten Blitz, Reichweite: ca. 1 bis 5 Meter), integrierter Auto-Pop-Up-Blitz: Blitzleitzahl 10 bei ISO 100, Sony Memory Stick Pro Duo und Pro-HG Duo, Memory Stick Micro (M2) über Adapter, SD(HC) Speicherkarten, mini SD, mini SDHC, micro SD und micro SDHC über Adapter, HDMI Anschluss vorhanden (HDMI Typ C), eine Akkuladung reicht laut Sony für 500 Bilder nach CIPA, IR-Empfänger für Fernbedienung optional erhältlich. Kit-Preise: DSLR-A290L (18-55 mm Objektiv): 449,00 Euro bzw. DSLR-A290Y (18-55 und 55-200 mm Objektiv): 649,00 Euro. Laut Sony erhältlich ab Ende Juli 2010. Zum ausführlichen Datenblatt der Sony Alpha 290.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.