Neu: Sony Alpha 58

SLT-Kamera mit 20,1 Megapixel APS-C-Sensor, 8 Bilder pro Sekunde und 2,7 Zoll Display (460.000)

Als neueste Digitalkamera seiner SLT-Serie hat Sony die Alpha 58​ vorgestellt. Die Mittelklasse-SLT-Kamera besitzt einen Exmor-HD-CMOS-Sensor in APS-C-Größe (Cropfaktor 1,5) der 20,1 Megapixel auflöst. Der Sensorempfindlichkeitsbereich geht von ISO 100 bis ISO 16.000. Nutzt man die Multiframe-Rauschreduzierung, die mehrere Aufnahmen zu einem Bild verrechnet, ist sogar ein ISO-Wert von 25.600 möglich. Als Objektive kommen alle Objektive mit Alpha-Bajonett in Frage.

Die neue Sony Alpha 58:

Wie bei allen SLT-Kameras sorgt der halbdurchlässige Spiegel für eine kontinuierliche Versorgung des Bildsensors und des Fokusmoduls mit Licht. Dadurch kann die Alpha 58 zu jederzeit mit dem Phasendetektionssytem arbeiten. Dieses besitzt 15 Fokussensoren, drei davon sind als Kreuzsensoren vorhanden.

Als erste SLT-Kamera verfügt die SLT-Kamera über die sogenannte Triluminos Technologie, die laut Sony einen erweiterten Farbraum zur Verfügung stellen soll. Im Serienbildmodus nimmt die Sony Alpha 58​ bis zu acht Bilder pro Sekunde auf, dafür muss allerdings der Telezoom-Continous-Shooting-Modus aktiviert sein. In anderen Modi sind fünf Bilder pro Sekunde möglich. Verwacklungen verhindert der bekannte Steady-Shot-Bildstabilisator, der die Bewegungen des Fotografen ausgleicht.

Weitere Bilder zur neuen Sony Alpha 58​:

Die Bildbetrachtung erfolgt über das dreh- und schwenkbar gelagerte, 2,7 Zoll große rückseitige Display mit 460.800 Subpixel Auflösung. Alternativ besitzt die Sony Alpha 58​ auch einen elektronischen OLED-Sucher der 1,44 Millionen Subpixel darstellt.

Videos werden von der Sony Alpha 58 in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 50 Halb- oder 25 Vollbildern pro Sekunde (PAL) im AVCHD-Format aufgenommen. Das interne Mikrofon nimmt Stereo-Ton auf.

Gespeichert werden die Bilder und Videos auf SD-/SDHC- und SDXC-Speicherkarten oder auf den hauseigenen Sony Memory Sticks. Neben dem internen Blitz lässt sich ein Systemblitzgerät über den Blitzschuh anschließen. Zusätzlich zu den Standard-PSAM-Programmen besitzt die Sony Alpha 58 elf  Szenen-Modi und 15 Effekte.

Die 12,9 x 9,5  x 7,8 Zentimeter große und mit Akku 429 Gramm schwere Sony Alpha 58 wird ab April 2013 zusammen mit dem SAL-18-55mm-Objektiv für eine unverbindliche Preisempfehlung von 549,00 Euro im Fachhandel erhältlich.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{