Neu: Sony Cyber-shot DSC-HX100V und DSC-HX9V

1/2,3 Zoll CMOS-Sensor mit 16,0 Megapixel, Full-HD-Video, GPS, HX100V: 30x Zoom, HX9V: 16x Zoom

Zwei neue Digitalkameras aus der H-Serie präsentiert Sony mit den Modellen Sony Cyber-shot DSC-HX100V und Sony Cyber-shot DSC-HX9V. Beide Digitalkameras teilen sich viele Komponenten und zeigen dementsprechend ähnliche Leistungsmerkmale. Der große Unterschied stellt das Objektiv dar. Die Sony Cyber-shot DSC-HX100V ist als Bridge-Kamera mit einem 30fach Superzoom-Objektiv und schwenkbarem Display konstruiert, die Sony Cyber-shot DSC-HX9V setzt auf ein sehr kompaktes Äußeres in Kombination mit einem 16fach optischem Zoom.

Die neue Sony Cyber-shot DSC-HX100V:

Das Herzstück der beiden neuen Digitalkameras Sony Cyber-shot DSC-HX100V und Sony Cyber-shot DSC-HX9V ist ein 1/2,3 Zoll großer Sony Exmor R CMOS-Sensor mit einer effektiven Auflösung von 16,0 Megapixel. Der Empfindlichkeitsbereich reicht von ISO 100 bis ISO 3.200 und kann wahlweise manuell oder automatisch angewählt werden. Eine Besonderheit bietet der Full-HD-Videomodus. Die Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten wird mit 50 Vollbildern pro Sekunde im AVCHD-Format aufgezeichnet. Die Datenrate liegt bei 28 Mbit pro Sekunde. Alternativ kann auch im typischen Full-HD-TV-Standard mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten bei 50 Halbbildern und einer Datenrate von 24 Mbit pro Sekunde aufgezeichnet werden. Auch dabei wird im AVCHD-Format gespeichert.

Weitere Bilder zur Sony Cyber-shot DSC-HX100V:

Der CMOS-Sensor der beiden Modelle Sony Cyber-shot DSC-HX100V und Sony Cyber-shot DSC-HX9V ist beweglich gelagert und soll durch diese Art der Stabilisierung Verwacklungen reduzieren. Ein Aktiv-Modus ist auf die Stabilisierung während der Videoaufzeichnung optimiert und soll so auch beim langsamen Gehen und bei Drehbewegungen der Kamera ruckelfreie Aufnahmen liefern.
Bei den Objektiven unterscheiden sich die beiden Digitalkameras voneinander. Die Sony Cyber-shot DSC-HX100V ist mit einem Carl Zeiss Vario Sonnar T* 30fach-Zoomobjektiv mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 27 bis 810mm im Fotomodus bzw. 29 bis 870mm im 16:9-Videomodus ausgestattet. Die maximale Lichtstärke beträgt dabei F2,8 in der Weitwinkelstellung und F5,6 im Telebereich.

Die neue Sony Cyber-shot DSC-HX100V:

Die Sony Cyber-shot DSC-HX9V hingegen setzt auf ein Sony G-Objektiv mit einem 16fach optischen Zoom. Der kleinbildäquivalente Brennweitenbereich beträgt hier 24 bis 384mm im Fotomodus und 25 bis 400mm im 16:9-Videomodus. Bei der Lichtstärke erreicht dieses Objektiv F3,3 im Weitwinkel und F5,9 im Tele. Während die Sony Cyber-shot DSC-HX9V nur automatisch fokussiert, kann bei der Sony Cyber-shot DSC-HX100V auch manuell fokussiert werden.
Das Display der Sony Cyber-shot DSC-HX100V und Sony Cyber-shot DSC-HX9V ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten. Bei der Sony Cyber-shot DSC-HX9V ist es fest montiert, die Sony Cyber-shot DSC-HX100V hingegen bietet ein klappbares Display. Zudem verfügt sie über einen elektronischen Sucher, der eine Auflösung von 201.000 Bildpunkten bietet und 0,2 Zoll groß ist.

Die neue Sony Cyber-shot DSC-HX9V:

Beide Digitalkameras bieten eine Vielzahl an Zusatzfunktionen. Dazu gehört eine verbesserte Version des Schwenkpanoramas, das nun in einer High-Resolution-Version vorhanden ist. Somit können Panorama-Bilder mit maximal 10.480 x 4.096 Pixel entstehen. Ebenfalls integriert sind zwei 3D-Funktionen, die entweder über ein 3D-Schwenkpanorama oder einem 3D-Fotomodus erzeugt werden. Im Fotomodus werden dabei zwei Aufnahmen mit unterschiedlicher Fokussierung dazu verwendet, die räumliche Tiefe zu ermitteln.

Weitere Bilder zur Sony Cyber-shot DSC-HX9V:

Eine weitere Zusatzfunktion der beiden Modelle Sony Cyber-shot DSC-HX100V und Sony Cyber-shot DSC-HX9V ist das integrierte GPS-Modul plus Kompass, der eine genaue Position und Ausrichtung der Digitalkamera in den Bilddaten speichert. Die Sony Cyber-shot DSC-HX100V wird ab Ende April 2011 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 469,00 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Die Sony Cyber-shot DSC-HX9V ist ebenfalls ab Ende April 2011 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 369,00 Euro verfügbar. (sas)

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{