ANZEIGE

Neu: Sony Cyber-shot DSC-HX5, TX7, S2100 und S2000

Cyber-shot DSC-HX5 und TX7: Zwei weitere Kameras mit dem neuen Exmor R CMOS Bildsensor

Der bereits aus den Kameramodellen Sony Cyber-shot DSC-TX1 (siehe auch unseren Testbericht zur Sony Cyber-shot DSC-TX1 ) und Sony Cyber-shot DSC-WX1 (siehe auch unseren Testbericht zur Sony Cyber-shot DSC-WX1 ) bekannte Exmor R CMOS Bildsensor mit der BSI-Technologie für ein geringeres Rauschen sowie eine verbesserte Bildqualität wird nun in zwei weiteren Kompaktkameras, der Sony Cyber-shot DSC-TX7 und der Sony Cyber-shot DSC-HX5 , eingesetzt. Zudem präsentiert Sony mit der Sony Cyber-shot DSC-S2100 und der Sony Cyber-shot DSC-S2000 zwei günstige Einsteigerkameras.

Die Sony Cyber-shot DSC-HX5 ist mit einem 10,0 Megapixel auflösenden CMOS-Sensor ausgestattet, der neben der Aufzeichnung von Fotos auch Full HD-taugliche Videos mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Bildrate von 50 Halbbildern pro Sekunde liefert und dieses Video im AVCHD-Format speichern kann. Die Kamera besitzt ein integriertes GPS Modul, welches zu jedem Foto automaitsch die geographischen Positionsdaten speichern kann (je nach Empfang). Vor dem Sensor sitzt ein optisches Zehnfachzoom mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25 bis 250mm. Damit bei diesem Spektrum Verwacklungen möglichst verhindert werden, ist die Sony Cyber-shot DSC-HX5 mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, der Verwacklungen während der Aufnahme ausgleicht. Zur Wiedergabe der Bilder und Videos wurde ein 3,0 Zoll großes Kameradisplay verbaut. Trotz dieser Leistungsmerkmale ist die Sony Cyber-shot DSC-HX5 lediglich 102,9mm breit, 57,7mm hoch, 24,6mm tief und bringt nur rund 170 Gramm auf die Waage.

Sony Cyber-shot DSC-TX7:

Mit einer ähnlichen Technik, aber einigen unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen schickt Sony die Sony Cyber-shot DSC-TX7 ins Rennen. Auch sie ist mit dem 10,0 Megapixel auflösenden Sensor in CMOS-Bauweise ausgestattet und erlaubt die Erstellung von Videos in einer Größe von 1.920 x 1.080 Pixel bei 50 Halbbildern pro Sekunde. Auch der optische Bildstabilisator gegen Verwacklungen ist der gleiche, wobei dieser durch das Vierfachzoom in Periskopbauweise mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25 bis 100mm ein einfacheres Spiel hat. Während also der Zoomfaktor geringer ausgefallen ist, wurde aber ein größeres Display mit einer Diagonalen von 3,5 Zoll verbaut. Das besondere an der Sony Cyber-shot DSC-TX7 ist aber zweifellos die geringe Größe mit einer Breite von 97,8mm, einer Höhe von 59,5mm und einer Tiefe von lediglich 17,5mm. Die Kamera ist in den Farben Dunkelblau, Silber und Rot erhältlich und bringt dabei 133 Gramm auf die Waage.

Sony Cyber-shot DSC-S2100 (oben) und Sony Cyber-shot DSC-S2000 (unten):

Am anderen Ende der Produktpalette sind die beiden Kameras Sony Cyber-shot DSC-S2000 und Sony Cyber-shot DSC-S2100 angeordnet. Zu der S2000 hat Sony bisher noch keine Leistungsdaten bekannt gegeben, so dass wir uns in dieser Vorstellung auf die Sony Cyber-shot DSC-S2100 beschränken. Die Kamera ist mit einem 12,0 Megapixel auflösenden CCD-Sensor ausgestattet, der hinter einem Dreifachzoom mit einem Brennweitenbereich von 35 bis 105mm (kleinbildäquivalent) sitzt. Neben Fotos können auch Videos aufgenommen werden. Diese können im VGA Format 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde erstellt werden. Eine Bildstabilisation steht allerdings nur elektronisch zur Verfügung. Dargestellt werden können die Videos auf dem integrierten, 3,0 Zoll großen Display. Die Sony Cyber-shot DSC-S2100 ist 97,6mm breit, 61mm hoch und 27,2mm tief. Sie wiegt 137 Gramm und ist in den Farben Schwarz, Silber und Orange erhältlich.  (sas)

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.