Neue Einsteiger-Systemkamera vorgestellt: FujiFilm X-A3

24 Megapixel APS-C-Sensor, 6 Bilder/Sek., Schwenk-LCD mit Touchscreen, 1080p60-Video, WLAN

FujiFilm stellt mit der X-A3 nur wenige Wochen vor der Photokina in Köln eine neue Einsteiger-Systemkamera vor. Wie die zuletzt eingeführten Kameras FujiFilm X-Pro2 (Testbericht) und FujiFilm X-T2 (Hands-On) verfügt auch die X-A3 über einen Bildwandler mit 24 Megapixel. Beim 23,5 x 15,7mm großen Chip handelt es sich allerdings nicht um den von FujiFilm bekannten X-Trans-CMOS-Sensor, sondern um ein Modell mit herkömmlichem Farbfilter.

Als Sensorempfindlichkeiten stehen minimal ISO 100 und maximal ISO 25.600 zur Verfügung, nur von 200 bis 6.400 handelt es sich allerdings um native ISO-Werte. Zur Bildverarbeitung setzt FujiFilm auf einen EXR Prozessor II, sechs Bilder pro Sekunde kann die spiegellose Systemkamera in voller Auflösung festhalten. Der Autofokus arbeitet mit der Kontrastmessung, bis zu 77 Messfelder stehen zum Scharfstellen zur Verfügung. Belichten kann man mit der FujiFilm X-A3 zwischen 30 Sekunden und 1/32.000 Sekunde. Bis zu 1/4.000 Sekunde ist dies mit dem mechanischen Verschluss der Kamera möglich, oberhalb davon mit einer elektronischen Lösung.

Die X-A3 ist das dritte Modell der spiegellosen Einsteigerkameraserie von FujiFilm:

Beim Design des Kameragehäuses bleibt sich FujiFilm treu und setzt auf einen Retrolook. Teilweise besteht die Oberfläche aus Aluminium, teilweise aus Kunststoff bzw. Kunstleder. Zur Kontrolle der Aufnahmen kommt ein 3,0 Zoll in der Diagonalen messendes Display mit 920.000 Subpixel zum Einsatz. Dieses lässt sich um bis zu 180 Grad nach oben schwenken und kann daher auch zur Aufnahme von Selbstporträts verwendet werden. Über das Touchscreen lassen sich verschiedene Eingaben vornehmen.

Zum Bedienen bietet die FujiFilm X-A3 unter anderem zwei Einstellräder, die manuelle Belichtung sollte daher komfortabel möglich sein. Über ein weiteres Einstellrad wird das Fotoprogramm gewählt, anders als bei den höherklassigen Modellen von FujiFilm ist kein Zeitenwählrad vorhanden. Zehn Kreativeffekte sind mit an Bord, des Weiteren lassen sich elf analoge Filme simulieren.

Mit zwei Einstellrädern ist bei der Systemkamera die Belichtungskontrolle möglich:

Videoaufnahmen können mit der spiegellosen Systemkamera unter anderem in Full-HD-Auflösung erfolgen, zwischen 24 und 60 Vollbildern pro Sekunde stehen dabei alle Bildraten zur Verfügung. Das Mikrofon hält den Ton in Stereo fest, für externe Mikrofone ist kein Eingang vorhanden. Kabellos bedienen kann man die FujiFilm X-A3 per WLAN, die FujiFilm App erlaubt zudem die drahtlose Datenübertragung zu einem Mobilgerät. Zum Aufhellen der Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen besitzt die Digitalkamera ein integriertes Blitzgerät (Leitzahl 7), über einen Blitzschuh können aber auch externe Blitzgeräte angesteuert werden.

Als Kitobjektiv wird bei der X-A3 das Fujinon XC16-50mm F3,5-5,6 OIS mitgeliefert:

Ab September 2016 kann die FujiFilm X-A3 inklusive des Kitobjektivs Fujinon XC16-50mm F3,5-5,6 OIS II für eine unverbindliche Preisempfehlung von 649,00 Euro erworben werden. Erhältlich wird die Systemkamera in den Farben Silber, Braun und Pink sein. Das 11,7 x 6,7 x 4,0cm große Kameragehäuse der Einsteiger-Systemkamera wiegt 339g.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.