ANZEIGE

Neue Features für die Z-Kameras per Firmware-Update

Unter anderem wird bei der Nikon Z 6 und Z 7 ein Augen-AF hinzugefügt

Im Sommer 2018 hatte Nikon seine ersten beiden spiegellosen Systemkameras mit Vollformat-Sensoren, die Z 6 und Z 7, eingeführt. Nun wurde offiziell mitgeteilt, dass beide Kameras Firmware-Updates erhalten, die nicht nur Fehler korrigieren, sondern auch neue Features hinzufügen. Dies ist ein relativ ungewöhnlicher Schritt von Nikon, umfangreiche neue Funktionen wurden bislang nicht per Update nachgereicht.

Zu den zukünftig neuen Features beider Kameras wird unter anderem der Augen-Autofokus zählen. Dieser soll bei Porträtaufnahmen automatisch die Augen der Person erkennen, was die optimale Fokussierung erleichtert. Bekannt ist diese Funktion unter anderem von den spiegellosen Systemkameras von Sony.

Daneben werden beide Kameras per Update um die Videospeicherung im RAW-Format erweitert. Intern funktioniert dies allerdings nicht, für Videos im RAW-Format ist der optional erhältliche, externe Rekorder Atomos Ninja V notwendig. Damit lässt sich das Video-Signal über den HDMI-Ausgang abgreifen.

In den XQD-Kartenslot beider Kameras lassen sich zukünftig auch CFExpress-Karten stecken:

Als letzte Verbesserungen nennt Nikon durch die zukünftigen Updates die Unterstützung vonr CFExpress-Speicherkarten. Diese sind genauso groß wie XQD-Karten und lassen sich daher im XQD-Kartenslot der Nikon Z 6 sowie Z 7 einsetzen. Ob Besitzer der Kameras beim Einsatz von CFExpress-Speicherkarten theoretisch von einer höheren Datenübertragungsrate profitieren können, ist nicht bekannt. Ebenso steht nicht fest, wann die Firmware-Updates für beide Kameras erscheinen werden.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.