Neue Versionen: Sony Alpha 7R III(A) und Sony Alpha 7R IV(A)

Leicht überarbeitete Systemkameras mit unter anderem höher aufgelösten Displays

Sony hat sein Angebot an spiegellosen Systemkameras um zwei neue Modelle der Alpha-7R-Serie erweitert. In beiden Fällen lässt sich das Update nur an den genauen Typenbezeichnungen erkennen, die Namen der Kameras wurden nicht verändert. Die neue Version der Sony Alpha 7R IV erhält die Typenbezeichnung ILCE-7RM4A (statt ILCE-7RM4), bei der Sony Alpha 7R III ändert sich die Typenbezeichnung von ILCE-7RM3 zu ILCE-7RM3A.

Neu ist bei beiden spiegellosen Systemkameras unter anderem das Display. Hier setzt Sony auf ein neues LCD-Panel mit einer von 1,44 Millionen auf 2,36 Millionen Subpixel erhöhten Auflösung. Die Abmessungen der Panels liegt auch bei den neuen Versionen bei 3,0 Zoll, an der Touchbedienung sollte sich ebenfalls nichts geändert haben. Das Design der Displays wurde dagegen angepasst, bei den neuen Versionen fehlt der Sony-Schriftzug. Der neue Monitor scheint des Weiteren etwas mehr als das alte Modell zu verbrauchen, die Akkulaufzeit der 7R IV(A) hat sich auf 650 Bilder verringert (statt 660). Bei der Alpha 7R III(A) werden 640 statt 670 Bilder genannt.

Die Displays der alten (links) und der neuen (rechts) Kamera-Versionen im Vergleich:

Eine Änderung gibt es zudem von den USB-C-Schnittstellen zu berichten. Statt SuperSpeed USB 3.1 Gen 1 unterstützen diese nun SuperSpeed USB 3.2. An der Geschwindigkeit sollte dieses Update allerdings nichts ändern, in beiden Fällen liegt die maximale Übertragungsrate bei 5Gbit/s.

Dass Sony kleinere Änderungen an seinen Kameras vornimmt, die Namen jedoch nicht oder nur geringfügig anpasst, ist nicht unbedingt etwas Neues. Bekannt ist dieses Vorgehen von der Kompaktkamera Sony Cyber-shot DSC-RX100V, die mittlerweile nur noch als Sony Cyber-shot DSC-RX100V(A) erhältlich ist. Hier besitzt das neuere Modell unter anderem einen schnelleren Bildprozessor und einen größeren Pufferspeicher.

Die Preise der neuen "A"-Modelle sollen sich auf der Höhe der "alten" 7R-Kameras befinden, im Handel werden letztere nach und nach abgelöst werden.

Links zum Artikel:

 
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{