Neues Flaggschiff: Xiaomi Mi 11

Mit 108 Megapixel, 8K-Video, 120Hz-Display und besonders schnellem Aufladen

Xiaomi hat mit dem Mi 11 sein neues Smartphone-Flaggschiff angekündigt. Hier setzt das chinesische Unternehmen auf die neusten Technologien, ein besonders gutes Display und eine hochauflösende Hauptkamera. Wie schon beim Mi 10 wird dafür ein 108 Megapixel auflösender Chip der 1/1,33-Zoll-Klasse verwendet. Standardmäßig werden vier Pixel zu einem großen Bildpunkt zusammengelegt, diese Technik nennt Xiaomi "4-in-1-Super-Pixel". Die Brennweite des Objektivs soll bei 26mm (KB-äquivalent) liegen, die Lichtstärke liegt bei F1,85. Ein optischer Bildstabilisator gleicht Verwacklungen aus.

Die zweite Kamera des Xiaomi Mi 11 speichert Bilder mit einem Bildwinkel von 123 Grad, die Brennweite liegt umgerechnet bei 15mm (KB-äquivalent). Hier kommt ein 1/3,06-Zoll messender Chip mit 13 Megapixel zum Einsatz, das Objektiv wird mit einer Blende von F2,4 angegeben. Des Weiteren hat das Smartphone auf der Rückseite eine Kamera für Telemacro-Aufnahmen zu bieten. Der hierfür genutzte 5-Megapixel-Sensor sollte 1/5 Zoll groß sein, mit der 50mm langen Brennweite (KB) lassen sich Motive zwischen einem Abstand von 3cm bis 10cm aufnehmen.

Auch das Xiaomi Mi 11 nutzt eine Hauptkamera mit 108 Megapixel:

Besonders im Fokus stehen beim Xiaomi Mi 11 auch Videoaufnahmen. Diese können in 8K-Auflösung (7.680 x 4.320 Pixel) mit 24p oder 30p erfolgen, in 4K (3.840 x 2.160 Pixel) mit 30p oder 60p und in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 480p. Zu den weiteren Videofeatures gehören ein Modus für Aufnahmen bei wenig Licht ("Ultranight"), ein Magic Zoom-Modus zur Simulation des Dolly-Zoom-Effekts, ein Time-Freeze-Effekt und der Modus „Parallel World“. Letzterer spiegelt das Bild zum Teil.  Besonders hochqualitative Aufnahmen sind dank HDR10+Unterstützung möglich, acht cinematische Filter und eine One-Click-AI-Funktion sollen schnell und einfach ansprechende Ergebnisse ermöglichen.

Als SoC nutzt Xiaomi beim Mi 11 einen Qualcomm Snapdragon 888 mit acht Kernen, der neue Cortex-X1 mit 2,84 GHz soll für eine besonders hohe Leistung sorgen. Daneben umfasst der SoC eine Adreno 660-GPU und 8GB LPDDR5 Arbeitsspeicher. Der nicht erweiterbare UFS 3.1-Speicher ist 128GB oder 256GB groß.

Mit dem Snapdragon 888 ist Qualcomms neuestes Flaggschiff mit an Bord:

Beim Display hat sich Xiaomi für ein 6,81 Zoll großes AMOLED-Panel mit 3.200 x 1.440 Pixeln und abgerundeten Rändern entschieden. Es kann laut Xiaomi mit einer besonders guten Farbwiedergabe (10Bit), einer hohen Helligkeit (1500 Nits) und einer sehr flüssigen Darstellung (120Hz) punkten. Gegen Kratzer und Buchschäden soll das neue Corning Gorilla Glas Victus schützen. Für die bestmögliche Tonqualität arbeitet Xiaomi mit Harman Kardon zusammen.

Das Xiaomi Mi 11 lässt sich sowohl kabelgebunden als auch kabellos besonders schnell aufladen:

Beim fest verbauten Akku handelt es sich um ein Modell mit 4.600mAh. Dieser lässt sich mit bis zu 55 Watt per Kabel oder bis zu 50 Watt drahtlos aufladen. In ersterem Fall soll dies maximal 45 Minuten dauern, drahtlos ist das Smartphone in nur 53 Minuten aufgeladen. Zu den Übertragungsstandards gehören natürlich LTE und 5G sowie Bluetooth und NFC.

Das Xiaomi Mi 11 wird ab Ende Februar 2021 für einen Preis von 799,00 Euro (128GB) erworben werden können. Die Version mit 256GB Speicher kostet 899,00 Euro.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{