Neuvorstellung: Canon PowerShot A480

Günstige Einsteigerkamera von Canon: 10 Megapixel, 3,3x optisches Zoom, AA Akkus

Canon hat heute die neue Canon PowerShot A480 vorgestellt, welche die Nachfolge der Canon PowerShot A470 antreten wird und ca. 25 Prozent kleiner als die Canon PowerShot A470 ist. Die 10 Megapixel Kamera (1/2,3 Zoll CCD) hat ein optisches 3,3fach Zoom (37 bis 122mm nach KB), bezieht ihre Energie aus 2 x AA Akkus, hat einen DIGIC III Bildprozessor, eine frei wählbare Selbstauslöser-Verzögerung, kann im Serienbildmodus ca. 0,8 Bilder pro Sekunde aufzeichnen (bis die Speicherkarte voll ist) und hat 12 Motivprogramme. Die Kamera verfügt leider über keinen optischen Bildstabilisator.

Die neue Canon PowerShot A480 kann Videos bei 640 x 480 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen, ein Video kann dabei aber maximal 60 Minuten oder 4GB groß sein.

Die PowerShot A480 soll ab Februar 2009 zum Preis von 133,00 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich sein. Das dkamera Datenblatt zur neuen Canon PowerShot A480 kann ab sofort über den Link am Ende dieses Beitrags abgerufen werden. (dis)

Technische Daten zur Canon PowerShot A480:
Digitalkamera-Typ: Kompakt
Megapixel (effektiv): 10,0 Megapixel
Bildauflösung: 3.648 x 2.736 Pixel
Bildsensor: 1/2,3 Zoll CCD-Sensor
Optik: 3,3fach optischer Zoom
Brennweite: 37mm - 122mm KB
Makromindestabstand: 1cm
Blende (w/t): 3,0/5,8
Display: 2,5 Zoll mit 115.000 Bildpunkten
Speicherkarten: SD, SDHC, MMC, MMCplus, HC MMCplus
Sucher: nein
Bildstabilisator: nein
Gesichtserkennung: ja
ISO Empfindlichkeiten: 80, 100, 200, 400, 800, 1600
Belichtungszeiten: 15s bis 1/2000s
Belichtungssteuerung: Programmautomatik
Bildformate: JPEG
Filmmodus: 640 x 480 Bildpunkte bei 30 Bildern pro Sekunde
Videoformat: AVI Motion JPEG
Abmessungen: 92 x 62 x 31mm
Gewicht: 140g (ohne Akku und Speicherkarte)
Verfügbarkeit: ab 2/2009
UVP: 133,00 Euro
Besonderheiten: Energieversorgung: 2 x AA Akkus, DIGIC III Bildprozessor, Selbstauslöser-Verzögerung manuell wählbar, im Serienbildmodus können 0,8 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden bis die Speicherkarte voll ist, 12 Motivprogramme, ein Video kann maximal 60 Minuten oder 4GB groß sein, die Kamera hat keinen internen Speicher - daher ist eine 32MB Speicherkarte im Lieferumfang enthalten, die Canon PowerShot A480 ist die Nachfolgerin der Canon PowerShot A470 und ist ca. 25 Prozent kleiner als die A470.

Links zum Artikel:
Weiter zum Datenblatt der Canon PowerShot A480

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{