Nikon Coolpix S6900 – Selfiekamera mit Standfuß

15,9 Megapixel-CMOS, 12x Zoom, dreh- und klappbares 3,0“ Touchscreen-Display, WLAN

Mit der Coolpix S6900 bringt Nikon eine besonders auf die Aufnahme von Selfies optimierte Kompaktkamera auf den Markt. Die Nikon Coolpix S6900 besitzt dafür ein dreh- und klappbares Display mit einer Auflösung von 460.000 Subpixel. Das 3,0 Zoll große LCD mit einer Touchscreen-Oberfläche dient bei Selbstporträts als Sucher, auf der Vorderseite der Kamera soll sich mit einem extra Auslöser besonders leicht scharfstellen lassen. Zudem ermöglicht die Gestensteuerung der Nikon Coolpix S9600 die Aufnahme von Bildern und Videos nur per Handzeichen.

Damit man bei Selbstporträts die Digitalkamera nicht immer in der Hand halten muss, hat Nikon zudem einen Standfuß integriert. Dieser lässt sich ausklappen, woraufhin die Nikon Coolpix S6900 auf einer geraden Oberfläche von alleine steht.

Das Display der Coolpix S6900 lässt sich klappen und drehen:

Für die Bildaufnahme ist bei der Selfie-Kamera ein 1/2,3 Zoll großer CMOS-Sensor mit 15,9 Megapixel und einer ISO-Empfindlichkeit von ISO 125 bis ISO 6.400 zuständig. Eine kleinbildäquivalente Brennweite von 25 bis 300mm deckt das 12-fach-Zoomobjektiv ab, die Lichtstärke liegt bei F3,3 bis F6,3. Ein optischer VR-Bildstabilisator mit vier Achsen soll Verwacklungen verhindern. Verarbeitet werden die Aufnahmen intern von einem Expeed-C2-Bildprozessor, acht Bilder pro Sekunde kann die Nikon Coolpix S6900 im Serienbildmodus speichern. Im Makromodus liegt die Naheinstellgrenze bei 2cm.

Das ausgefahrene 12-fach-Zoom:

Videos speichert die Nikon Coolpix S6900 in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) entweder mit 60 Halbbildern oder 30 Vollbildern pro Sekunde. Bei den Fotoprogrammen bewirbt Nikon neben den 20 Motivautomatiken besonders die Modi der Glamour-Retusche. Hiermit kann man Hauttöne weichzeichnen oder Zähne weiß färben.

Auf der Vorderseite der Kompaktkamera befindet sich ein zweiter Auslöser:

Per WLAN und NFC lassen sich die Aufnahmen schnell an ein Mobilgerät senden, über dieses lässt sich die Kompaktkamera zudem auch Steuern.

Ab Mitte Oktober 2014 kann die 9,9 x 5,8 x 2,8cm große und 181g schwere Nikon Coolpix S6900 für 249,00 Euro (UVP) im Fachhandel erworben werden. Sie ist in Schwarz und Weiß erhältlich.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{